Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 31.08.2020 / 22.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Weshalb hat eine Quellwasserfassung eine Brunnenstube?

Die Brunnenstube hat einen Überlauf zur vermeidung von Rückstau gegen die Wasserfassung.

Sie hat ein vorbecken, dort wird Kies und Sand ausgeschieden.

Es können Quellwasserproben entnommen werden.

Fenster schliessen

Welche verschiedenen Trinkwassergewinnungsarten kennen Sie?

Quellwasser-, Grundwasser- und Seewasserfassung.

 

Fenster schliessen

Wie wird aus Seewasser Trinkwasser hergestellt?

Bei der Fassung wird Chlor beigegeben ->Vor dem Schnellfilter wird ein Flockungsmittel beigefügt -> Kalkbeigabe -> Ozonzugabe -> Aktivkohlefilter ->  Langsamfilter und evt Chlordioxid

Fenster schliessen

Nach welchen Kriterien werden Druckzonen eingestellt?

Wenn folgende Kriterien nicht eingehalten werden braucht es mehr als eine Druckzone;

Bei den obersten Häusern(Oberste Entnahmestelle) min. 2bar.

Maximaler Druck bei den untersten Häusern 10bar.

Fenster schliessen

Welche aufgaben haben Reservoirs?

Sie dienen als Ausgleich zwischen dem stark schwankendem Wasserverbrauch und dem gleichmässigen Wasserzulauf.

Trinkwasserreserve bei Störfällen.

Feuerlösch reserve

Druckerzeugung

Fenster schliessen

Weshalb werden heute fast nurnoch Überflurhydranten installiert?

Er ist schnell Betriebsbereit.

Leicht auffindbar

Ermöglicht einen einfachen Unterhalt.

 

Fenster schliessen

Weshalb werden heute vorwiegend Ringleitungen verlegt?

Sie haben ausgeglichene Druckverhältnisse

Ausreichende Wasserzirkulation

Kleine Gebietsabgrenzungen bei Erweiterungen oder Defekten.

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Anbohrschelle?

Mit einer Anbohrschelle kann eine Wasserzuleitung an einer Versorungsleitung die unter Druck steht, angeschlossen werden. Somit bildet sich der Übergang zwischen der Versorgungsleitung und dem Hausanschluss.