Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 04.04.2021 / 06.04.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 22 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was waren Comenius' zwei bedeutendste Werke?

"Große Didaktik" 1633 auf Tschechisch erschienen - eine umfassende Anleitung für Lehrende

1658 veröffentlichung des ersten europäischen Schulbuchs

Fenster schliessen

Wie sahen Comenius und Ratke Schule und Schulunterricht?

als Zentrum der Erziehung

Fenster schliessen

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

Johann Friedrich Herbart gilt als Begründer der Didaktik.

Die „Große Didaktik“ ist ein Werk von Johann Amos Comenius.

Die Idee, Jungen und Mädchen gemeinsam zu unterrichten, kam erst ab etwa 1800 auf.

Aus Sicht der Aufklärer sollte Erziehung dem gesellschaftlichen Fortschritt dienen.

Fenster schliessen

Welche neuen Ziele und Ansätze verfolgten die Pädagogen der Aufklärung?

Lernen soll dem gesellschaftlichen Fortschritt dienen, "nützlich" sein.

Einbezug der Beobachtung und der praktischen Erfahrung, Verbindung von Schule und Leben

neue Lehrmittel wie Bücher, Modelle, Globen

Fenster schliessen

Nennen und beschreibe kurz das hier relevante Buch von Basedow.

"Elementarwerk" 1774

Curriculum als illustriertes Schülerbuch mit zugeordnetem Methodenbuch für Lehrende

Fenster schliessen

Nennen und beschreibe kurz das hier relevante Buch von Trapp.

"Vom Unterricht überhaupt" 1787

eine empirische Unterrichtslehre

Darstellung verschiedener auf Erfahrung beruhender Unterrichtsmethoden - und prinzipien

Fenster schliessen

Wie stellte sich Herbart Unterricht vor?

Johann Friedrich herbart (1776 - 1841)

als erziehenden individuellen Unterricht durch Hauslehrer, der Auseinandersetzung Heranwachsender mit iher Umwelt folgend

seine Artikulationsstufen ds Unterrichts sind variabel und den Interessen des Lernenden folgend

Fenster schliessen

Was entwickelten Rein und Ziller aus Herbarts Ansätzen?

Umdeutung auf das staatliche Pflichtschulsystem mit Klassenunterricht

streng methodische Unterrichtsführung und entsprechende Lehrerbildung

Entwicklung von strikt einzuhaltenden Formalstufen des Unterrichts