Lernkarten

Karten 62 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Copyright © Uni Zürich – Institut für Banking und Finance
Erstellt / Aktualisiert 28.06.2019 / 11.03.2020
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zwischen welchen  zentralen Unternehmenszielen löst der Leverage-Effekt einen Zielkonflikt aus? (Theorie)
 

Zwischen der Rentabilität und der Sicherheit:

Die Rentabilität des Eigenkapitals kann durch Erhöhung des Fremdkapitals gesteigert werden, jedoch lastet somit auch mehr Risiko auf dem Eigenkapital, was die Sicherheit reduziert.

Zwischen der Rentabilität und der Liquidität:

Durch das zusätzliche Fremdkapital steigen die Zinskosten, wodurch die Liquidität des Unternehmens beinträchtigt wird.

(Skript Kapitel 3.9.2 Leverage-Risiko-Effekt)

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen einer Wandelanleihe und einer Optionsanleihe? (Theorie)

Der Besitz einer Wandelanleihe gibt einem Investor das Recht, während einer bestimmten Zeit zu einem festgelegten Verhältnis die Obligation in Beteiligungspapiere umzuwandeln und somit vom Aktienkurs zu profitieren (Umwandlung von Fremdkapital in Eigenkapital).

Währenddessen erteilt eine Optionsanleihe das Recht, während einer bestimmten Zeit zu einem festgelegten Verhältnis zusätzlich zur Obligation Beteiligungspapiere zu erwerben.

(Skript Kapitel 3.8 Hybride Finanzierung)

Fenster schliessen

Je schlechter das Rating von Obligationenanleihen, ... (Theorie)

(Skript Kapitel 3.7.2 Bonitätsbeurteilung und Ratingklassen)

desto kürzer die Laufzeit.

desto länger die Laufzeit.

desto höher der Zinssatz.

desto tiefer der Ausgabepreis.

desto kleiner die Stückelung.

Fenster schliessen

Charakterisiere einen Zero Coupon Bond anhand von vier Punkten. (Theorie)

  • keine Couponzahlungen
  • Ausgabe unter pari
  • Zinsertrag wird durch Differenz des Kaufpreis (<100%) und Rückzahlungsbetrag realisiert (100%)
  • Preis = PV der erwarteten Rückzahlung

(Skript Kapitel 3.7.3 Obligationenanleihen)

Fenster schliessen

Anhand welcher Formel lässt sich der Wert eines Bonds berechnen? (Formel)

\(P_0 = \sum_{t=1}^T {C_t \over {(1+k)}^t}+{N_T\over{(1+k)}^T}\)

\(P_0\): Wert des Bonds im Zeitpunkt 0
\(C_t\): Couponzahlungen
\(N_t\): Nominalwertrückzahlung
k: Zinssatz

(Skript Kapitel 3.7.3 Obligationenanleihe)

Fenster schliessen

Was versteht man unter der Bonität? (Theorie)

Die Kreditwürdigkeit und die Kreditfähigkeit eines Schuldners.

(Skript Kapitel 3.7.2 Bonitätsbeurteilung und Ratingklassen)

Fenster schliessen

Nenne sieben Merkmale von Bankkrediten. (Theorie)

  • Abwicklung und zeitliche Begrenzung
    Feste Darlehen: zeitlich begrenzt; Kontokorrente: zeitlich unbegrenzt
  • Verzinsung
    variabel oder fix
  • Besicherung
    ungedeckt, Pfänder oder besonders gesichert
  • Kredithergabeform
    Geld oder Bürgschaften
  • Finanzierungsbedürfnis
    Investition- oder Betriebskredit
  • Rechtliche Ausgestaltung
    klassisch, aber auch Rembourskredite
  • Kreditbeanspruchung
    Limiten evtl. gegen Gebühr

(Skript Kapitel 3.7.1 Systematisierung der Bankkreditarten)

Fenster schliessen

Welche drei Dividendenarten gibt es? (Theorie)

  • Bardividende
  • Wertpapier- oder Stockdividende
  • Naturaldividende

(Skript Kapitel 3.6.1 Selbstfinanzierung)