Lernkarten

Karten 122 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 19.05.2018 / 26.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 122 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lässt sich "Buddhismus" definieren?

Global verbreitete religiöse Tradition

- mit starken philosophischen Momenten
- mit sozialreformerischen und psychologischen Momenten
- mit einer Mönche-Nonnen/ Laien Trennung

die als kulturprägende Kraft in Asien und auch in westlichen Ländern wirkt.

Fenster schliessen

Was ist "yakkha"?

Dämonen: manchmal friedvolle, manchmal gefährliche Naturgottheiten. Wurden auch als Beschützer von Gemeinschaften verehrt.

Fenster schliessen

Wer ist der Stifter des Buddhismus und wann ist er gestorben?

Siddharta Gautama, gestorben 380 v. Ch.

Oder Buddha Sakyamuni

Fenster schliessen

Was ist die selbstbezeichung des Buddhismus?

Buddhadharma

Fenster schliessen

Was sind die drei Juwelen?

Buddha, Dharma, Samgha (Gemeinschaft)

Fenster schliessen

Wann und wo ist der Buddhismus enstanden?

In Indien ca. 800-600 v.Ch.

Fenster schliessen

Was sind die 4 wichtigsten Stätten des Leben des Buddhas?

Lumbini (Geburt) in Nepal

Mahabodhi (Erwachen) in Bodh Gaya

Sarnath (Erste Predigt) in Isapatana

Mahaparinirvana (Endgültiges Erlöschen) in Kusinara

 

 

 

Fenster schliessen

Wo ist der Theravada Buddhismus heute verbreitet?

Wo ist der Mahayana Buddhismus heute verbreitet?

Sri Lanka, Burma, Thailand, Laos, Cambodia, Malaysa, Teile Vietnam

 

Nepal, Tibet, Butan, Mongolei, kleine Teile Russlands, Sibirien, Japan, Taiwan, China

Fenster schliessen

Was sind die Hauptmerkmale der Lehre des Buddhismus? Nenne 7

- Letztes Heilsziel: Nirvana

- Nichtanhäufung, Neutralisierung oder Löschung des Karma

- Lehre vom Nicht-Ich

- Meditation

- Sittlichkeitsgebote

- Unterscheidung Laien/Mönche

- Verehrungspraktiken und Rituale

Fenster schliessen

Was ist "samsara"?

Der leidhafte Daseinskreislauf

Fenster schliessen

Was sind die 5 Lehren des Buddhas?

1. Die Lehre von Samsara

2. Die Lehre vom Wissen um die Befreiung und das Eingehen ins Nirvana

3. Drei Merkmale aller Begebenheiten: Unbeständigkeit, Leidhaftigkeit, Nicht-Ich-Heit

4. Ursachen des Leidens

5. Praxis des Weges der Befreiung

 

Fenster schliessen

Was ist "duhkha"?

Die Leidhaftigkeit, ein Merkmal aller Gegebenheiten

Fenster schliessen

Was ist "anatman"?

Selbstlosigkeit, Nicht-Ich-Heit, ein Merkmal aller Begebenheiten

Fenster schliessen

Was sind die Ursachen des Leidens? Nenne 3

Durst/Begehren

Nichtwissen

verkehrte Sichtweise

Fenster schliessen

Was ist die Praxis des Weges zur Befreiung? Nenne 4

Überwindung von Gier, Hass, Verblendung und Fanatismus

Kultivierung von Sittlichkeit

Versenkung/Meditation (samadhi)

Erkentniss/Weisheit (prajna)

Fenster schliessen

Was sind die Merkmale des indischen Hintergrundes um 500 v.Ch.? Nenne 5

- Stadt/Land Dichtomie

- Materialistische Lehre (Kein Karma, kein Nirvana)

- ausgeprägte Ständegesellschaft

- Gesellschaftliche Krise, soziale Protestbewegungen

- Ältere Traditionen, Jainismus, Yoga

Fenster schliessen

Was kann man über Buddhistische Quellen sagen?

Quellenlage sehr schwierig, da sehr lange keine Texte

Mindestens 150 Jahre nach dem Tod Buddhas bis die Lehre niedergeschrieben wurde

Sie wurden mündlich weitergegeben

Fenster schliessen

Was ist Tipitaka?

Die drei "Körbe" / Der Kanon des Theravada:

- Vinaya-pitaka Ordensdisziplin

- Sutta-pitaka Lehrreden

- Abhidhamma-pitaka Scholastik

Fenster schliessen

Was ist Vinaya-pitaka?

Der Korb der Ordensdisziplin (Kanon Theravada Buddhismus)

Regelt das Zusammenleben der Mönche und Nonnen in Klöstern

Fenster schliessen

Was ist Sutta-pitaka?

Korb der Lehrreden (Kanon Theravada Buddhismus)

Sammlung der Lehrreden des Buddha, nach grösse Aufgeteilt

Fenster schliessen

Was ist abhidhamma-pitaka?

Korb der Scholastik (Kanon Theravada Buddhismus)

Den Dhamma betreffend

Fenster schliessen

Wann ist eine Lehre von Buddha authentisch?

Wenn sie von den 4 apadesa (Autoritäten) bestätigt wurde:

1. Buddha selbst

2. vollzählige Mönchsgemeinde

3. Spezialistengruppe mit gutem Gedächtnis

4. Einzelperson mit gutem Gedächtnis

Fenster schliessen

Welches sind die 5 Quellenschichten zum Leben des Buddha?

1. Biographische Abschnitte in Pali und Sanskrit mit Buddha als Ich-erzähler

2. Biographische Abschnitte in Vinaya-pitaka verschiedener Schulen

3. Relativ vollständige Biographien

4. vollständige Biographien

5. Erzählungen, die ausserhalb des indischen Entstehungskontext verfasst wurden

Fenster schliessen

In welche Abschnitte kann das Leben des Gautama eingeteilt werden?

(Vor)Geburtliche Ereignisse (konnte sofort Laufen)

Ereignisse in der Kindheit und das höfische Leben im Palast (Langeweilie im Palast, sieht Leiden ausserhalb des Palastes)

Askese und Weltflucht bis zum Erwachen (Entstehung seiner Lehre)

Fenster schliessen

Was heisst bodhi?

Erwachen

Fenster schliessen

Was sind die Merkmale der 4 Versenkungstufen?

1. Diskursives Denken

2. Wohlgefühl

3. Gleichmut und verschwinden von positiven Gefühlen

4. Leidfrei

Fenster schliessen

Was sind die 3 Nachtwachen?

Nach dem durchlaufen der 4 Versenkungsstufen bleibt Buddha 3 Nächte lang wach

1. Nacht: Er erinnert sich an vorherige Leben

2. Nacht: er erkennt, dass das Karma die Wiedergeburt bestimmt

3. Nacht:  er erkennt die 4 Edlen Wahrheiten usw

Fenster schliessen

Was sind die 4 Edlen Wahrheiten?

dukkha Die Wahrheit des Leidens

dukkha-samudaya die Entstehung des Leidens

dukkha-nirodha die Aufhebung des Leidens

Der Weg, der zur Auslöschung des Leidens führt -> 8-Facher Pfad

Fenster schliessen

Was sind die zentralen Motive des Lebenswegs des Buddha Gautama? Nenne 8

Krisenzeit in seinem Leben

Persönliche spirituelle suche

Asketenleben

Suchen und finden eines Lehrers

Intensive Meditation

Erwachen

Lehre in mündlicher Form

Deifizierung

Fenster schliessen

Was ist der Veda?

Sammlung religiöser Texte im Hinduismus