Premium Partner

Krankheitserreger mikroorgansimen bakterien

prüfungsvorbereitung MfA

prüfungsvorbereitung MfA


Kartei Details

Karten 15
Sprache Deutsch
Kategorie Biologie
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 08.02.2018 / 16.02.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180208_krankheitserreger
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180208_krankheitserreger/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Krankheitserreger

was zählt man zu den Erregern von Infektionskrankheiten

Mikroorganismen und Parasiten (Schulbuch s.69)

Krankheitserreger

Mikroorganismen

was versteht man unter Mikroorganismen ?

sind nur mit dem Mikroskop sichtbare Kleinstlebewesen z.B Bakterien, Viren, Pilze, Protozoen, Rickettsien (Prüfungsuch s.61)

Krankheitserreger

Mikroorganismen

Welche bedeutung haben Mikroorganismen ?

  • Erhaltung der Umwelt z.b zersetzung von organischem material
  • Erhaltung der Gesundheit zb Kolobakterien im Darm
  • Entstehung von Infektionskrankheiten zB Grippe-Viren

Krankheitserreger

Mikroorganismen

erkläre anhand des zusammenlebens von Mikroorganismen und Mensch folgenden Begriffe:

Parasitismus

Symbiose

Kommensalismus

Parasitismus: zusammenleben von mensch und krankheiterregenden Mikroorgnismen , wobei die Mikroorganismen dem Mensch schaden

Symbiose: zusammenleben zu gegenseitigem Nutzen

Kommensalismus: zusammenleben ohne gegenseitigen Nutzen und ohne schädigung des Menschen

Krankheitserreger

Mikroorganismen

Übersetze die Begriffe:

pathogen

apathogen

fakultativ pathogen

pathogen: krank machend

apathogen: nicht krank machen

fakultativ pathogen: unter bestimmten umständen Krank machend

(prüfungsbuch s.61)

 

Krankheitserreger

Mikroorganismen

vier hauptgruppen der Mikroorganismen

bakterien

viren

pilze

Protozoen (tierische einzeller)

(prüfungsbuch s.62)

Krankheitserreger

Mikroorganismen

nach größenverhältnis ordnen (pilze,viren,bakrterien,erythrozyten)

  1. erythrozyten (am größten)
  2. Pilze
  3. Vakterien
  4. Viren (am kleinsten)

Krankheitserreger

Mikroorganismen- Bakterien

nenne die wichtigsten Merkmale der Bakterien

 

  • sind einzellige Mikroorganismen
  • haben einene eigenenen Stoffwechsel
  • vermehren sich durch zellteilung
  • sind auf geeignetem Nährboden züchtbar

(prüfungsbuch s.62, schulbuch s.72)