Lernkarten

Karten 87 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.11.2021 / 29.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 87 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Info-LS

1. Warum verwenden wir 100-Volt-Technik (Vorteile)?

Dadurch werden Leitungsverluste geringgehalten und man kann große Entfernungen mit relativ dünnem Kabel leichter überbrücken

Dabei wird die Ausgangsspannung des Verstärkers mittels eines Transformators auf bis zu 100 Volt bei maximaler Leistung hochgespannt, um sie über dünne Kabel und große Entfernungen ohne nennenswerten Verlust übertragen zu können.

Vorteilhaft ist dabei auch, dass man sehr viele Lautsprecher einfach parallel an einen Verstärkerausgang gruppieren kann.

Fenster schliessen

Info-LS

2. Wie führen wir bei Lautsprecheranlagen die Ansageüberprüfung durch?

Zur Überprüfung, ob eine Ansage tatsächlich durch Lautsprecher ausgegeben wurde, wird während einer Durchsage die Impedanz der Lautsprecherkreise mit einem, vorab gespeichert, Referenzwert verglichen. Der Referenzwert wird bei der Inbetriebnahme eingelernt und gespeichert

Fenster schliessen

Info-LS

3. Welche wesentlichen Steuerkriterien verwenden wir bei der Ansteuerung Lautsprecheranlagen?

  • Befehl vom anfordernden System: „Verstärker einschalten“
  • Meldung an das anfordernde System: „Verstärker ist EIN“
  • Meldung an das anfordernde System: „Rückmeldung“ (positiv)
  • Optionale Meldung an das anfordernde System: „Rückmeldung negativ“
Fenster schliessen

Info-LS

4. In welche Bereiche wird der Schall hinsichtlich Frequenz unterteilt und welcher Bereich betrifft die Lautsprecheranlagen?

Die Anzahl der Schwingungen (Luftteilchen-Verdichtung/- Verdünnung), welche das Ohr pro Sekunde erreichen bezeichnet man als Frequenz.

  • Ultraschall über 20.000 Schwingungen/Sekunde
  • Hörschall 16-20.000 Schwingungen/Sekunde
  • Infraschall unter 16 Schwingungen/Sekunde

Bei der Lautsprecheranlage sind wir da bei Hörschall bei ca. …… Schwingungen/Sekunde

Fenster schliessen

Info-LS

5. Nennen sie wesentliche Schallpegelwerte (30'er Regel)?

30db zb. Ruhiges Schlafzimmer

60db zb. Normale Sprache

90db zb. Güterzug

Hörschwelle bei 0db

Fenster schliessen

Info-LS

6. Was kann man aus einer grafischen Darstellung vom Frequenzgang eines Gerätes (z.B. Lautsprecher, Verstärker, dgl.) ablesen?

Wie überträgt mein Gerät die einzelnen Frequenzen

Wie gibt er sie wieder

Wie verstärkt mein Verstärker die einzelnen Frequenzen

Fenster schliessen

Info-LS

7. Welche Ausgangsleistung haben die bei uns verwendeten Standardverstärker?

50W standardmäßig, in ausnahmen Linz 100W

Fenster schliessen

Info-LS

8. Welche Steuerpunkte sind bei Beschallungsanlagen notwendig?

Verstärker einschalten

Verstärker ist ein

Rückmeldung OK