Lernkarten

Karten 57 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 03.03.2021 / 05.03.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 39 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Bei Self-fulfilling prophecies handelt es sich um...

EIn Konzept von Ross

die Tendenz, unser Verhalten unseren Erwartungen anzupassen und somit die Umgebung gemäß unserer Attribution und Erwartung zu verändern

Eine Wahrnehmungsverzerrung

Die Tendenz, negatives external zu attribuieren

Ein westliches Phänomen

Fenster schliessen

Welche Aussage zu Einstellungen ist wahr?

Es handelt sich um subjetive Bewertungen

In manchen Situationen ist es gut, nicht lange abzuwägen und am Ende rational zu entscheiden

Negative Einstellungen entstehen schneller als Positive

Einstellungen sind unveränderbar

Man kann über das Verhalten immer Rückschlüsse auf die Einstellung ziehen

Fenster schliessen

Was kann man über den Mere-Exposure-Effekt sagen?

Die wiederholte Wahrnehmung einer zunächst neutralen Sache führt zu einer positiveren Bewertung

Es wird in der Werbung genutzt

Es ist für die Sozialpsychologie weniger interessant

Der Mere Exposure Effekt tritt durch Bezugspersonen auf, durch Lehrer_Innen, Politiker_Innen, etc.

Tritt bei neuen Modeerscheinungen auf

Fenster schliessen

In welchen 4 Fällen kann die EInstellung ein Prädiktor für Verhalten sein und in der Folge auch gemessen werden?

1) Bei starken und persönlich relevanten EInstellungen

2) Bei hoher Spezifität der Einstellungen

3) Bei der Unmittelbarkeit von Erfahrungen

4) Bei hoher Einstellungsverfügbarkeit

(Relevant - spezifisch - unmittelbar - verfügbar)

Fenster schliessen

Explizite, bewusste Einstellungen werden gemessen mit...

Der Likert-Einstellungsskala

Dem Implicit Association Test (IAC)

Fenster schliessen

Was stimmt über den IAT?

Er wird genutzt zur Messung expliziter Einstellungen

Je mehr kongitive Prozesse ablaufen, desto schneller ist die Reaktionszeit

Wenn man schnell assoziiert, ist die Verbindung stärker und deutlich

Die Tendenz, sozial erwünscht zu antworten, stellt ein Problem dar

Fenster schliessen

Was stimmt über die Theorie der kognitiven Dissonanz?

Sie kommt von Festinger

Sie kommt von Petty & Cacioppo

Wenn Verhalten und Einstellung nicht übereinstimmen, kommt es zur Dissonanz

Bei einer Dissonanz strebt man nach Homöostase und Spannungsabbau

Unter Druck gesetzt passen Menschen die Einstellung dem Verhalten an

Fenster schliessen

Welche drei Wege gibt es laut Festinger, die Dissonanz zu reduzieren, Spannung abzubauen und die Homöostase wieder herzustellen?

a) Verhalte ändern (change action)

b) Einstellung ändern (Change belief)

c) Verhalten anders attribuieren (change perception of action)