Lernkarten

Karten 24 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 25.11.2020 / 02.12.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 24 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was für ein Zusammenspiel ist das Lernen von Bewegung?

  • ein Zusammenspiel von Wahrnehmung (Sensorik) und Bewegungssteuerungsfähigkeit (Motorik)
Fenster schliessen

Aus welchen zwei Teilen besteht das sensomotorische System?

  • aus einem sensibel-sensorischen Teil, welcher Sinneseindrücke von der Umwelt empfängt und sie zur zentralen Verarbeitung weiterleitet
  • sowie aus einem motorischen Teil, welcher für die Bewegungsäusserungen des Körpers zuständist ist
Fenster schliessen

Erkläre was die Sensorik und die wichtigen Sinnsysteme sind?

  • unsere Sinnesorgane vermitteln dem zentralen Nervensystem (ZNS) die nötigen Informationen, um Bewegungen zu planen und zu kontrollieren
  • ebenso bilden sie die Grundlage für die Realisation unserer Körperstellungen im Raum und der Körperhaltung

 

  • Wichtige Sinnsysteme (Analysatoren):
    • Auge
    • Ohr
    • Kinästhetischer Sinn (Muskelspindeln, Gelenkrezeptoren, Hautrezeptoren, Schmerzrezeptoren)
    • Taktiler Sinn
    • Vestibulärer Sinn (Gleichgewichts- / Lagegefühl)
Fenster schliessen

Erkläre was die Motorik ist?

  • Das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) verarbeitet die riesige Datenflut aus den Sinnsystemen. Es plant, steuert und codiert alle vorallem komplexen Bewegungsmuster, welche nicht automatisiert und gefestigt sind
  • Das periphere Nervensystem steuert hauptsächlich die Reflexe sowie automatisierte Bewegunsmuster
Fenster schliessen

Erkläre die Vorgänge im Nervensystem beim Neulernen einer Bewegung?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Entschluss/Motivation für Bewegung => Lymbisches System
  • Rohprogramm wird erstellt => Motorcortex
  • Rohprogramm wird verfeinert => Kleinhirn/Basalganglien
  • Ausführung und Rückmeldung durch Sinnsysteme => Rückenmark (peripheres Nervensystem)
Fenster schliessen

Welches sind die entscheidenden 3 Faktoren, welche die Qualität des Bewegungslernens stark beeinflussen?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Motivation
  • Konzentration
  • Emotion/Stimmung
Fenster schliessen

Nenne 14 Wege zum Bewegungslernen?

  1. "Learning by doing"
  2. vorzeigen - nachmachen
  3. Lernhilfen und Korrekturen müssen lernwirksam sein
  4. Korrektur innerhalb 20 Sekunden nach Bewegungsabbruch
  5. immer nur einen Fehler korrigieren
  6. sich selbst und andere beobachten
  7. Codierung von Bewegungsempfindungen mit Bildern
  8. Sinnsysteme vielfältig trainieren (koordinative Fähigkeiten)
  9. Gegensatzerfahrungen machen lassen
  10. Bewegungsgefühl verbalisieren lassen (Rhythmus)
  11. Bewegung in Zeitlupe ausführen
  12. vom Einfachen zum Schweren
  13. üben - üben - üben
  14. bis zur Automatisation: mind. 500 WIederholungen!
Fenster schliessen

Was ist das Ziel jeden Bewegungslernens?

  • das Erreichen der Situativ-variablen Verfügbarkeit