Lernkarten

Karten 7 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 03.10.2022 / 03.10.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 7 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne die 5 Phasen des Multi-Stakeholder-Prozess

Phase 1 - Issue- und Stakeholder-identifikation

Phase 2 - Nutzen und Risiken erkennen

Phase 3 - Exploration 

Phase 4 - Umsetzung 

Phase 5 - Erfolg 

Fenster schliessen

Multistakeholderprozess

Phase 1: Issue- und Stakeholderidentifikation

- Definition der zentralen Herausforderungen

- Identifikation der betroffenen Stakeholder 

Fenster schliessen

Multistakeholderprozess

Phase 2: Nutzen und Risiken erkennen 

- Auslegeordnung der Stakeholderbeziehungen

- Erkennen der potentiellen Chancen und Risiken eines Issues in der Wahrnehmung der Stakeholder 

Fenster schliessen

Multistakeholderprozess

Phase 3: Exploration

- Stakeholderdialog zur Auslotung der Wahrnehmung der Nutzen- und Risikopotentiale

- Offene und losgelöste Interaktion zwischen den beteiligten Stakeholdern

Fenster schliessen

Multistakeholderprozess

Phase 4: Umsetzung

- Implementierung der Ideen und Lösungsansätze 

- Beitrag zur gemeinsamen Wertschöpfung durch alle Stakeholder 

Fenster schliessen

Multistakeholderprozess

Phase 5: Erfolg 

- Reflektion über den gemeinsam erreichten Erfolg und die Wertschöpfung 

- Ableiten von Lernschritten

Fenster schliessen

Faktoren für einen gelungenen Multistakeholderprozess

- Professionelle und neutrale Moderation, idealerweise mit gemeinsamer Finanzierung 

- Alle relevanten Stakeholder sollten möglichst von Anfang an involviert werden (durch individuelle Interviews oder Kurzbefragungen)

- Diskutierte Einsichten und Prozessablauf schriftlich festhalten

- Konsequent nützliches Wissen allen Beteiligten zur Verfügung stellen (nur wenn die Beteiligten zustimmen, ihre Informationen teilen)