Lernkarten

Karten 116 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 13.07.2020 / 23.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 81 Text Antworten 32 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind Stereotype?

griechisch:
stereos = starr 
typos = Muster

Reihe von Überzeugungen über die Merkmale der Mitglieder einer sozialen Gruppe

Stereotype oft zu Ethnien, Geschlecht und Alter

kognitive Strukturen, Assoziationen und hoch organisierte soziale Kategorien
 

Fenster schliessen

Was sind die Vor- und Nachteile von Stereotypen?

Vorteile:
1) überschaubare Welt
2) Zugehörigkeitsgefühl
3) Steigerung des Selbstwertgefühls (durch Abgrenzung zu anderen und Senkung der Unsicherheit)
4) mehr Sicherheit

Nachteile:
1) Informationsverlust
2) Diskriminierung und Gewalttaten, Bias in der Interpretation von Verhalten
3) Fehleinschätzungen durch Ignorieren individueller Merkmale
4) Merkmale oft negativ konnotiert (Vorurteile)

Fenster schliessen

Wo sind Geschlechterunterscheide in Schule und Beruf zu erkennen?

Mädchen: steigende Anzahl von Mädchen auf höheren Bildungsniveaus; benachteiligt in MINT Fächern
Jungen: benachteiligt im Lesen (weniger Motivation zu lesen) und im selbstgesteuertem Lernen

Frauen: benachteiligt im Beruf
> je höher die Qualifikation, desto weniger Frauen (35% in Führungsebenen)
> Dienstleistungsberufe = Frauen überrepräsentiert
> häufiger arbeitslos
> verdienen signifikant weniger
> in Politik weniger vertreten

 

Fenster schliessen

Was sind Erklärungsansätze für den geringeren Bildungserfolg der Jungen?

  1. Stereotype des Schulversagers vermittelt durch die Medien lassen Jungen mehr selbstzweifeln
  2. Stereotype des dominanten Mannes führt zu "doing masculinity": Jungen verhalten sich der Wissensgesellschaft nicht angemessen, sondern mehr dominant, was zu negativen Bewertungen seitens der Lehrkräfte führt
  3. weniger Selbstregulation, Defizite im Selbststeuerungskompetenzen und Selbstdisziplin, wobei der Unterricht immer mehr darauf ausgelegt wird
Fenster schliessen

Was sind die Erkärungsansätze warum Mädchen schlechter in MINT Fächern sind?

  1. geringere Motivation durch männliche Konnotation > Unterschätzung der Fähigkeiten
  2. Identitätsentwicklung und durch männliche Konnotation einhergehende soziale Nachteile bei rollenuntypischem Verhalten
Fenster schliessen

Was sind Erklärungsansätze für die Benachteiligung von Frauen im Berufsalltag?

  1. Frauen übernehmen häufiger Care-Arbeit und reduzieren durch Kinder die Arbeitszeit
  2. sind weniger zeitlich und räumlich flexibel (u.a. durch Kinder) und daher weniger für Beförderungen und Angebote
  3. Anstreben von Zweigen mit weniger Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten (Dienstleistung)
Fenster schliessen

Zwischen welchen Migrationen wird unterschieden?

Migration erster Generation: im Ausland geboren
Migration zweiter Generation: in Deutschland geboren
mind. ein Elternteil im Ausland geboren: laut OECD ohne Migrationshintergrund

v.a. Migration aus Polen, ehemaliger UdSSR und der Türkei

Fenster schliessen

Welche Unterschiede durch Migration entstehen in der Schule und dem SÖS?

Schulkinder mit nur einem Elternteil im Ausland geboren: sprechen häufiger deutsch zu Hause (v.a. aus Polen wird am häufigsten deutsch gesprochen)

PISA: Lesekompetenz, methematische und naturwissenschaftliche K. deutlich geringer bei Kindern mit M. (v.a. wenn SÖS und Bildungsniveau der Eltern miteinbezogen wird)

v.a. türkische Herkufnt (mangelnde Wertschätzung und Akzeptanz, stark verbreiteter Stereotyp): schlechterer SÖS