Lernkarten

Karten 70 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.03.2020 / 10.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 70 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Amotivation, intrinsische Motivation und die Unterformen extrinsischer Motivation spiegeln sich Gagné und Deci (2005) zufolge jeweils in unterschiedlichen Begründungen für gezeigtes Verhalten wider. Diese Begründungen sind auch im Rahmen der Operationalisierung von Bedeutung. Bitte ordnen Sie die folgenden Motivationsformen der jeweils korrekten Begründung zu.

das Verhalten wird gezeigt, weil das Verhalten selbst als interessant, angenehm etc. empfunden wird 

intrinsische Motivation

identifizierte Regulation

integrierte Regulation

introjizierte Regulation

externale Regulation

Fenster schliessen

Amotivation, intrinsische Motivation und die Unterformen extrinsischer Motivation spiegeln sich Gagné und Deci (2005) zufolge jeweils in unterschiedlichen Begründungen für gezeigtes Verhalten wider. Diese Begründungen sind auch im Rahmen der Operationalisierung von Bedeutung. Bitte ordnen Sie die folgenden Motivationsformen der jeweils korrekten Begründung zu.

das Verhalten wird gezeigt, weil es mit persönlichen Zielen übereinstimmt 

identifizierte Regulation,

intrinsische Motivation

integrierte Regulation,

introjizierte Regulation

externale Regulation

Fenster schliessen

Amotivation, intrinsische Motivation und die Unterformen extrinsischer Motivation spiegeln sich Gagné und Deci (2005) zufolge jeweils in unterschiedlichen Begründungen für gezeigtes Verhalten wider. Diese Begründungen sind auch im Rahmen der Operationalisierung von Bedeutung. Bitte ordnen Sie die folgenden Motivationsformen der jeweils korrekten Begründung zu.

das Verhalten wird gezeigt, weil es einen Teil der Identität widerspiegelt 

intrinsische Motivation

identifizierte Regulation

integrierte Regulation

introjizierte Regulation

externale Regulation

Fenster schliessen

Amotivation, intrinsische Motivation und die Unterformen extrinsischer Motivation spiegeln sich Gagné und Deci (2005) zufolge jeweils in unterschiedlichen Begründungen für gezeigtes Verhalten wider. Diese Begründungen sind auch im Rahmen der Operationalisierung von Bedeutung. Bitte ordnen Sie die folgenden Motivationsformen der jeweils korrekten Begründung zu.

das Verhalten wird gezeigt, um Schuldgefühle zu vermeiden 

intrinsische Motivation

identifizierte Regulation

integrierte Regulation

introjizierte Regulation

externale Regulation

Fenster schliessen

Amotivation, intrinsische Motivation und die Unterformen extrinsischer Motivation spiegeln sich Gagné und Deci (2005) zufolge jeweils in unterschiedlichen Begründungen für gezeigtes Verhalten wider. Diese Begründungen sind auch im Rahmen der Operationalisierung von Bedeutung. Bitte ordnen Sie die folgenden Motivationsformen der jeweils korrekten Begründung zu.

das Verhalten wird gezeigt, weil es eine Gehaltserhöhung dafür gibt

intrinsische Motivation

identifizierte Regulation

integrierte Regulation

introjizierte Regulation

externale Regulation

Fenster schliessen

Gagné und Deci (2005) gehen von einem Selbstbestimmungskontinuum aus. Innerhalb dieses Kontinuums werden drei Motivationsformen unterschieden: Amotivation, extrinsische Motivation und intrinsische Motivation. Bitte ordnen Sie diesen Motivationsformen bzw. deren Unterformen den jeweils korrekten Kontroll- bzw. Autonomiegrad zu.

externale Regulation 

 

kontrollierte Motivation

moderat autonome Motivation

autonome Motivation

inhärent autonome Motivation

oderat kontrollierte Motivation,

Fenster schliessen

Gagné und Deci (2005) gehen von einem Selbstbestimmungskontinuum aus. Innerhalb dieses Kontinuums werden drei Motivationsformen unterschieden: Amotivation, extrinsische Motivation und intrinsische Motivation. Bitte ordnen Sie diesen Motivationsformen bzw. deren Unterformen den jeweils korrekten Kontroll- bzw. Autonomiegrad zu.

Amotivation

kontrollierte Motivation

keine Motivation

moderat kontrollierte Motivation

moderat autonome Motivation

autonome Motivation

Fenster schliessen

Gagné und Deci (2005) gehen von einem Selbstbestimmungskontinuum aus. Innerhalb dieses Kontinuums werden drei Motivationsformen unterschieden: Amotivation, extrinsische Motivation und intrinsische Motivation. Bitte ordnen Sie diesen Motivationsformen bzw. deren Unterformen den jeweils korrekten Kontroll- bzw. Autonomiegrad zu.

integrierte Regulation

kontrollierte Motivation

autonome Motivation

inhärent autonome Motivation

moderat kontrollierte Motivation

moderat autonome Motivation