Lernkarten

Karten 81 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 06.08.2016 / 12.08.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 81 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie sollte ein internationales Unternehmen bei der Analyse seiner Abnehmer vorgehen?

  1. Analyse der Endverbraucher
    • Nachfrageverhalten analysieren
    • Entwicklung der Bedürfnisstruktur
    • Einstellungen
    • Beschaffenheit und Größe der Marktsegmente
    • Preisbereitschaft
  2. Analyse des Handels
    • Handelsmacht
    • Struktur des Handels
    • Gepflogenheiten im Handel
Fenster schliessen

Warum ist die Analyse des eigenen Unternehmens vor einem Markteintritt in Wachstumsmärkten unabdinglich?

  • Wettbewerber + Konkurrenten bewerten
  • Stärken und Schwächen
  • Vorteil auszuspielen: Ressourcen, die zur Verfügung stehen
Fenster schliessen

Welche Faktoren müssen innerhalb des eigenen Unternehmens besonders gründlich analysiert werden?

  • Ziele und Kultur des Unternehmens
  • Finanzkraft und Ressourcenausstattung
  • Merkmale des Produkts (Müssen Produkteigenschaften angepasst werden?)
  • Personal
  • Anlagen/Ausrüstung/Technik
  • Produktionskapazitäten (mit eigenen Kapazitäten genug produzierbar?)
Fenster schliessen

Mikro/Makro Umwelt Analyse?

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Was ist eine Marketingkonzeption?

  • schlüssiger, ganzheitlicher Handlungsplan,
  • der sich an angestrebten Zielen orientiert,
  • für ihre Realisierung geeignete Strategien wählt
  • und anschließend die entsprechenden Marketinginstrumente festlegt.
Fenster schliessen

Aufbau der Marketingkonzeption?

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Warum Operationalisieren von Marketingzielen?

Um sie kontrollieren/überprüfen zu können

 

Fenster schliessen

Was sind Marketingziele?

  • konkrete Aussagen über angestrebte Zustände bzw. Ergebnisse
  • die aufgrund von unternehmerischen Maßnahmen erreicht werden sollen
  • Inhalt:
    • Ausmaß
    • Zeitbezug
    • Segmentbezug