Lernkarten

Karten 64 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 27.01.2021 / 03.02.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 64 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was für ein Gewebetyp ist die Haut?

Die Haut ist ein sogenanntes Epithelgewebe, es schützt die äusseren und inneren Körperoberflächen vor schädlichen Einflüssen

Das Epithelgewebe bildet die äußere Hautschicht und kleidet auch Körperhöhlen wie das Herz oder die Harnblase aus. Die Zellen des Epithelgewebes sitzen dicht an dicht. Der Raum zwischen den Zellen (Interstitium) verfügt kaum über Substanz. Dieser Aufbau entspricht der Funktion des Epitheliums als praktisch undurchlässige Oberflächenschicht. Epithelgewebe werden von Nerven, nicht aber von Blutgefäßen versorgt. Nährstoffe und Sauerstoff gehen mittels Diffusion aus den Blutgefäßen, die durch das tiefer liegende Bindegewebe verlaufen, in die Epithelzellen über

Fenster schliessen

Welche drei Hauptformen des Epithelgewebes gibt es?

Oberflächenepithelien

  • Bedeckung der äusseren und inneren Körperoberflächen (Barrierefunktion)

Drüsenepithelien

  • Produktion von Sekreten aller Art (Sekretsfunktion)

Sinnesepithelien

  • in Sinnesorganen vorkommende Zellschicht, die überwiegend aus Sinneszellen besteht und der Perzeption meist einer bestimmten Reizqualität dient, z.B. die Netzhaut des Auges oder das Riechepithel der Nase (Neuroepithel)
Fenster schliessen

Was bedeuten die Fachbegriffe Karzinom (in situ oder invasiv) und Metastase ("Medizin")?

Karzinom: bösartige Tumore

  • in situ: Basalmembran noch intakt
  • invasiv: Basalmembran durchbrochen

Metastasen: Tochtergeschwülste (Verstreuung des bösartigen Tumors)

Fenster schliessen

Welche beiden Grundtypen von Drüsenepithelien gibt es und welches ist der Hauptunterschied?

Lizenzierung: Keine Angabe

Die exokrinen und endokrinen Drüsen

  • Exokrine Drüsen sondern ein Sekret an der Oberfläche der Haut oder Schleimhäute ab, über einen Ausführungsgang
  • Endokrine Drüsen (Hromondrüse) lassen die Sekrete (Hormone) in Blutkapillaren diffundieren, diese brauchen keinen Ausführungsgang
Fenster schliessen

Wie gross und schwer ist die Haut eines Erwachsenen?

Die Körperoberfläche eines Erwachsenen beträgt zwischen 1,5 und 2 Quadratmeter und wiegt ca. 10-14 Kilogramm

Fenster schliessen

Welches sind die wichtigsten Funktionen der Haut?

  • Abgrenzung der "Innenwelt" von der "Aussenwelt", Schutz des Körpers
  • Aufnahme von Sinneseindrücken aus der Aussenwelt
  • Speicher- und Stoffwechselaufgaben (Fettspeicherung, Vitamin D Bildung)
  • Teil der Immunabwehr
  • Mitregulation von Wasserhaushalt und Körpertemperatur, Beteiligung an der Aufrechterhaltung der Homöostase
  • Kommunikation (Scham => Errötung)
Fenster schliessen

Aus welchen drei Schichten besteht die Haut (dt. und lat. Begriffe)?

  1. Oberhaut (Epidermis)
  2. Lederhaut (Dermis)
  3. Unterhaut (Subkutis)
Fenster schliessen

Welche beiden Hauttypen unterscheidet man? Unterschiede, Vorkommen?

Man unterscheidet die Leisten- und die Felderhaut

Leistenhaut enthält nur Schweissdrüsen

  • Vorkommen: Handinnenflächen und Fusssohlen inkl. Finger und Zehen

Felderhaut enthält zusätzlich Haare, Talg- und Duftdrüsen

  • Vorkommen: alle übrigen Körperregionen