Lernkarten

Karten 62 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Copyright © Uni Zürich – Institut für Banking und Finance
Erstellt / Aktualisiert 28.06.2019 / 11.03.2020
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wieso sind Gratisaktien, die bei einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln an bisherige Aktionäre ausgegeben werden, nicht wirklich gratis? (Theorie)

Zwar müssen die bisherigen Aktionäre für ihre neu erhaltenen Titel nichts bezahlen, doch ihr Anspruch auf das Vermögen des Unternehmens bleibt gleich gross.

(Skript Kapitel 3.5.2 Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Wie berechnet sich der neue Aktienkurs nach einer Aktienkapitalerhöhung? (Formel)

\(S_{neu} = {a*S_{alt}+n*X \over a+n}\)

S: Aktienkurs
a: Anzahl alte Aktien
n: Anzahl neue Aktien
X: Bezugspreis der neuen Aktien

(Skript Kapitel 3.5.2. Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Anhand welcher zwei Formeln lässt sich das Bezugsrecht berechnen? (Formel)

\(BR=S_{alt}-S_{neu}\)

\(BR = {S-X \over {a\over n}+1}\)bzw. \(BR = {S-X \over {a+n\over n}}\)

\(S=S_{alt}=\)Alter Aktienkurs

\(S_{neu}=\)Neuer Aktienkurs

X  = Ausgabepreis

a = Anz. alte Aktien

n = Anz. neue Aktien

(Skript Kapitel 3.5.2. Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Weshalb werden bei einer Kapitalerhöhung Bezugsrechte für Alt-Aktionäre gewährt? (Theorie)

Bezugsrechte entschädigen die Alt-Aktionäre für die Kapital-, Stimmrechts- und die Gewinnverwässerung die entsteht, wenn der Ausgabepreis der neuen Titel unter dem aktuellen Börsenkurs liegt. 

(Skript Kapitel 3.5.2 Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Nenne sechs Gründe für eine AK-Erhöhung. (Theorie)

  • Wachstum (wenn Kredit- und Selbstfinanzierung nicht ausreichen)
  • Rechtliche Vorschriften (z.B. bzgl. Finanzierungsverhältnis)
  • Vorteilhafte Bedingungen (gute Kapitalmarktbedingungen)
  • Dividendenpolitische Gründe (Erhöhung der Gesamtdividene unter Konstanthaltung eines bestimmten Dividendenprozentsatzes)
  • Steuerliche Gründe (bei einer Kapitalerhöhung sinkt die Eigenkapitalrendite, wodurch tiefere Gewinnsteuern resultieren)
  • Erweiterung des Aktionärskreises (Bsp. Initial Public Offering (IPO))
  • Fusion

(Skript Kapitel 3.5.2 Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Welche Arten der Aktienkapitalerhöhung gibt es? (Theorie)

  • genehmigte
  • bedingte
  • ordentliche

(Skript Kapitel 3.5.2 Kapitalerhöhungen)

Fenster schliessen

Welche Merkmale unterscheiden das Partizipationskapital vom Aktienkapital? (Theorie)

  • keine Mitverwaltungsrechte (keine GV Teilnahme)
  • PS-Kapital darf das Doppelte des Aktienkapitals nicht überschreiten

(Skript Kapitel 3.5.1 Aktienkapital und Partizipationskapital)

Fenster schliessen

Welche Kapitalform gehört neben dem Aktienkapital noch zum EK? (Theorie)

Das Partizipationskapital.

(Skript Kapitel 3.5.1 Aktienkapital und Partizipationskapital)