Lernkarten

Karten 42 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Copyright © PostFinance
Erstellt / Aktualisiert 24.09.2010 / 10.01.2021
5 Exakte Antworten 21 Text Antworten 16 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist ein Proporzwahlverfahren?

Wahlverfahren, bei dem die Sitze annähernd im Verhältnis zu den erzielten Parteistimmen auf die Parteien verteilt werden.

Wahlverfahren, bei dem die Sitze im Verhältnis der abgegebenen Stimmen auf die Parteien verteilt werden.

Fenster schliessen

Definiere den Staat.

Ein Volk schliesst sich innerhalb eines bestimmten Gebietes zusammen, stellt Regeln für das Zusammenleben auf, vollstreckt diese und ahndet Zuwiderhandlungen.

Fenster schliessen

Was sind die Vorteile des Föderalismus?

- Jeder Kanton kann seine Interessen zur Geltung bringen.

- Es kann mehr Rücksicht auf Minderheiten genommen werden.

- Die Verwaltung ist persönlicher, volksnaher und übersichtlicher.

Fenster schliessen

Was sind die Nachteile des Föderalismus?

- Die Vielfalt ist kompliziert (Schulsysteme) und wird manchmal auch als ungerecht empfunden (Steuernsysteme).

- Insgesamt ist ein Staat langsamer, schwerfälliger, und es müssen Kompromisse gemacht werden.

Fenster schliessen

Was ist eine Präambel?

Die prähistorische Form eines Staates.

Eine würdevolle Einleitung zur Verfassung, die „ihren Geist“ zeigt.

Ein vom Parlament festgelegter Verfassungsparagraf.

Ein Gesetz, das vor allen anderen Gesetzen Vorrang hat.

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 26.09.2015
    Vorschlag: Ergänzende Beispiele ;-) Entweder Rousseau oder John Locke wären schön ;-)
1

Zu was dient die Gewaltenteilung?

Die Gewaltenteilung dient dazu, die Ansammlung von zu grosser Machtfülle in der Hand einer einzelnen Person zu verhindern, indem die Staatsgewalt aufgeteilt wird.

Fenster schliessen

Der Volksmund redet von einer „4. Gewalt“ im Staat. Wie heisst sie?

Massenmedien
Fenster schliessen

Die Schweizer Politik findet auf mehreren Ebenen statt.

Bund, Gemeinde, Kanton