Flashcards

Flashcards 78 Flashcards
Students 5 Students
Language Deutsch
Level University
Created / Updated 20.04.2021 / 17.07.2021
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 69 Text answers 9 Multiple-choice answers
Close window

Wie lassen sich Beobachtungen in experimentellen und nicht experimentellen Kontexten unterscheiden? Und welche Beobachtungsverfahren gibt es im (nicht?) experimentellen Kontext?

  • Experimentelle Kontexte
    • Systematischer Einsatz von Stimuli, um Reaktionsketten beobachten & kausale Rückschlüsse treffen zu können
  • Nicht experimentelle Kontexte
    • Verhaltensbeobachtungen ohne systematische Stimulimanipulation
    • Ereignisstichproben
      • (nur systematische Beobachtungen, wenn bestimmte Ereignisse auftreten)
    • Zeitstichproben
      • (nach definierten Zeitintervallen werden Verhaltenssequenzen von bestimmter Zeitdauer analysiert)
Close window

Welches Paradigma eignet sich um Kategorisierungsleistungen bei Kindern nachzuweisen? Erkläre ein Experiment dazu.

Das Präferenzparadigma

  • Grundidee: Präsentation von 2+ Stimuli und aus Reaktion des Kindes wird auf dessen Präferenz getroffen
  • häufig visuelle & auditive Reize; Reaktionsspektrum nicht auf visuelle Aufmerksamkeitszuwendung beschränkt
  • Studie von DeCasper & Fifer (1980)
    • Untersuchung zu Sprachverständniskompetenzen von Säuglingen durch Saugreaktion 
    • Stimme der Mutter mit fremder Stimme verglichen
    • Ergebnis:
      • Säuglinge regulierten ihre Saugfrequenz, sodass sie die Stimme ihrer Mutter hören konnten
    • Präferenzverfahren lässt sich für unterschiedliche Sinnesmodalitäten, aber auch für verschiedene Reaktionsmodalitäten nutzen
Close window

Welche Maßnahmen können getroffen werden, um Interviewsituationen für Kinder zu erleichtern?

Anpassungen für Interviews im Kindesalter

  • Instruktions- und Frageformulierungen in einfacher Wortwahl & Satzkonstruktion halten
  • Erleichterung der emotionalen Anpassung an Untersuchungssituation
    • (Bsp.: vorgeschaltete Aufwärmphase, Einsatz von Ersatzbindungsobjekten)
  • Verringerung des wahrgenommenen sozialen Gefälles
    • (Bsp.: Einsatz von Sichtbarrieren/Telefonen/computergestützte Befragungen)
  • Förderung des Kommunikationsverhalten des Kindes
    • (= Maßnahmen, die es Kindern erleichtern Denkinhalte auszudrücken, bspw. Gestalterisch, handlungsmäßig usw.)
Close window

Was sind Vor- und Nachteile von Querschnittsdesigns?

Querschnittsdesigns:

  • Pro:
    • Ökonomie - Unmittelbar verfügbar - Geringere Kosten / Personalaufwand 
    • Bereitschaft zur Untersuchungsteilnahme - Nur ein Messzeitpunkt
  • Kontra:
    • Konfundierung von Alter und Kohorte 
      • Vps sind unterschiedlichen kulturellen, sozialen & politischen Bedingungen ausgesetzt 
    • Konstruierte Entwicklungsverläufe
      • Nur Entwicklungszustände gemessen
    • Statistische Ineffizienz
      • Keine Messwiederholungen 
      • Vorhersage ist unpräziser
      • Mehr VPs benötigt
    • Selektive Stichproben
      • Bedingte Vergleichbarkeit der Vps
    • Fragwürdige Generalisierbarkeit
      • Abhängig vom aktuellen kulturellen, sozialen & politischen Kontext (wie sämtliche empirische Forschung)
Close window

Was sind Vor- und Nachteile von Längsschnittdesigns?

  • Pro:
    • Messung von Entwicklungsverläufen
    • Feststellung der Stabilität von Entwicklungsmerkmalen
      • Ausmaß der intraindividuellen Stabilität
    • Statistische Effizienz
      • Fehlervarianz reduziert
      • Weniger VPs benötigt
    • Vergleichbarkeit der Altersgruppen
      • Vergleich ist aufgrund der Messwiederholungen einfacher
  • Kontra
    • Konfundierung von Alter & Testzeitpunkt
      • unklar, ob Unterschiede altersbedingt oder durch veränderte kulturelle, soziale & politische Bedingungen zustande kommen
    • Testungseffekte
      • Umso größer, je mehr Messwiederholungen & je geringer die Abstände
      • Übungseffekte / Gewöhnungseffekte / Sättigungseffekte
    • Alterung des Messinstrumentes
      • Veraltetes Testmaterial ersetzen oder beibehalten?
    • Hoher Aufwand für
      • Versuchspersonen / Versuchsleiter / Versuchsauswerter / Wissenschaftler / Geldgeber
    • Selektive Stichproben
      • Selektive Ausgangsstichprobe
      • Systematische Drop-outs (Abbrecher)
    • Fragwürdige Generalisierbarkeit
      • Abhängig vom kulturellen, sozialen & politischen Kontext
Close window

Wie lassen sich Zeitreihen von Längsschnittsdesigns abgrenzen? 

.

Close window

Welche drei Sequenzmodelle postulierte Baltes und mit welchen von Schaies Modellen sind diese vergleichbar?

  • Längsschnittsequenz bei Baltes = Kohortensequenzmethode bei Schaie
  • Querschnittsequenz bei Baltes = Testzeitsequenzmethode bei Schaie
  • Zeitwandelsequenz bei Baltes = Quersequenzmethode bei Schaie
Close window

Benenne die zentralen Konzepte der Evolutionstheorie.  

Adaption

Akkomodation

Geschichte

Fairness

Altruismus