Lernkarten

Karten 51 Karten
Lernende 18 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.08.2021 / 03.01.2022
Lizenzierung Namensnennung - Nicht-kommerziell -Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-NC-SA)     (Unterricht Sabine Otth)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 50 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Es gehört zu den Pflichen der Arbeitnehmer, gelegentlich Überstunden zu machen.

Kreuzen Sie die richtigen aussagen zum Thema an

Überstunden muss man machen, sofern man in der Lage ist und es zumutbar ist.

Überstunden gibt es nur dann, wenn der Betrieb eine Stempeluhr hat und alle Mitarbeiter ein und ausstempeln

Überstunden muss man nur machen, wenn es schriftlich im Arbeitsvertrag steht.

Bevor nicht alle Überstunden kompoensiert oder ausbezahlt sind, darf der Chef keine neuen Überstunden anordnen

Fenster schliessen

Nenne 3 Themen/elemente , die im Landesgesamtarbeitsvertrag für das Metallgewerbe erwähnt sind, nicht jedoch im Obligationenrecht.

  • Mindestlohn
  • 13. Monatslohn
  • Weiterbildung
  • Frankenbeträge für Spesen
  • Jahresarbeitszeit
  • Altersgestaffelter Ferienanspruch
  • Kurzabsenzen
Fenster schliessen

In welcher Form kann ein Arbeitsvertrag zustande kommen. Nenne zwei gültige Formen

Mündlich und schriftlich

Fenster schliessen

Wie werden Arbeitsstunden bei Nachtarbeit entschädigt?

Lizenzierung: Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND) LGAV im Branchenbereich der AM-Suisse

Für Nacht-, Sonn- und Feiertage werden wie folgt Lohnzuschläge ausgerichtet

 

 

 

Fenster schliessen

Zwischen wem ist der LGAV abgeschlossen

Als Arbeitgeberverband  AM-Suisse und anderseits als Arbeitnehmerverbände die Gewerkschaft UNIA und Syna andersseits

Fenster schliessen

was ist der Vertragszweg vom LGAV

  • Zeitgemässe Arbeitsverhältnisse
  • Zusammenarbeit der Arbeitnehmer und Arbeitgeber Organisationen fördern und vertiefen
  • Bestimmungen und vereinbarungen einhalten und allfällige Meinungsverschiedenheiten geregelt beilegen
  • den LGAV gemeinsam durchführen
  • die beruflice, wirtschaftliche, soziale und umweltgerechte Weiterentwicklung der branchen, der Firmen und der Beschäftigten fördern
  • sich für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz  einsetzen
  • den absoluten Arbeitsfrieden wahren
Fenster schliessen

wo ist der Geltungsbereich des LGAV

der LGAV gilt für das gesamte Gebiet der Schweiz, ausgenommen sind Kantonsgebiet von Baselland, Baselstadt, sowie das Schlosserei, Metallbau und stahlbaugewerbe in den Kantonen Waadt, wallis und Genf welche einem eigenen GAV angeschlossen sind.

Fenster schliessen

Welche Arbeitsnehmer sind nicht dem LGAV unterstellt?

Betriebsinhaber und seine Familienangehörige

Kader denen Mitarbeiter unterstellt sind und solche MA die aufgrund ihrer Stellung oder Verantwortung über weitrechnende Entscheidungsbefugnisse im Betrieb verfügen oder Entscheide massgebend beeinflussen können.

Arbeitnehmer die überwiegend administrative Aufgaben wie Korrospondenzen, Lohnwesen, Buchhaltung und Personalwesen haben.

Arbeitnehmer die vorwiegend mit der Planung, Projektierung Kalkulation und Offerten beschäftigt sind.

Lehrnende sind im Annhang vom LGV erwähnt