Lernkarten

Karten 14 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 30.11.2018 / 29.03.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 14 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist eine "Technokratie"?

Bezeichnet Einfluss von unparteiischen Experten auf die pol. Entscheidungsfindung

Fenster schliessen

Was bezeichnet die "Epistokratie"?

Politisches System, in dem die Ungebildeten weniger politischen Einfluss haben als die Gebildeten.

Fenster schliessen

Was für 4 Argumente unterstützten Mills Argument für eine Epistokratie?

  1. Civi ignorance
  2. Flawed Surveys
  3. Intellectual biases
  4. Lack of incentives
Fenster schliessen

Was sind 4 Erwiederungen gegen Epistokratie?

  1. Stablitätspol. Befürwortung der allgemeinen Bürgerbeteiligung ist zu dünn.
  2. Prozedurale Bedenken gg. Wissenstest sind umstritten.
  3. Demographische Entgegnung
  4. Summierungsthorem (Aristoteles)
Fenster schliessen

Auf was basieren die Legitmiationen von technokratischen und epistokratischen Governanz?

Auf Annahme, dass gute Politik auf (Fach-)Wissen beruht.

Fenster schliessen

Was sind 2 Mögliche epistokratische Reformen?

  1. Epistemisches Veto
  2. Epistemisch korrektes Wählen
Fenster schliessen

3 Möglichkeiten von  "epistemisch korrektem Wählen"?

  1. "Restricted Suffrage" => Recht zu Wählen / Gewählt zu werden, werden nur gegeben, wenn Grundwissenstest bestanden wird.
  2. Plural voting => In der Demokratie hat jeder eine Stimme; Wer Wissenstest besteht, erhält zusätzliche
  3. Weighted Voting: Jeder kann wählen, muss aber gleichzeitig auch einen Wissenstest ablegen; Die Stimme wird danach gewichtet, wie gut man abgeschnitten hat.
Fenster schliessen

Was bessagt Platons Philosophieherrschaftsthese?

Gerechtigkeit ist nur realisierbar, wenn Philosophen an die Macht gelassen werden