Lernkarten

Basak Keskin
Karten 17 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 17.11.2021 / 20.11.2021
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 17 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreiben Sie den First-Level-Support

Der First-Level-Support ist die erste Anlaufstelle für alle eingehenden Unterstützungsfragen. 

Der Mitarbeiter ist für deren vollständige Erfassung inklusive aller erforderlichen Zusatzinformationen zuständig und bearbeitet sie nach seinem Kenntnisstand weitestgehend selbstständig.

Fenster schliessen

Beschreiben Sie den Second-Level-Support

Der Second-Level-Support unterstützt den First-Level-Support durch Übernahme komplexerer Anfragen und durch Weiterbildung am Arbeitsplatz. Neu erarbeitete Lösungen werden in die Wissensdatenbank eingepflegt, und das Wissen für den First-Level-Support nutzbar zu machen.

Fenster schliessen

Beschreiben Sie den Third-Level-Support

Der Third-Level-Support setzt sich aus Experten einzelner Fachabteilungen und/oder des Herstellers zusammen und stellt so die höchste fachliche Ebene innerhalb einer Support-Organisation dar. 

Fenster schliessen

Nennen Sie drei Argumente für die Vorteile eines Ticketsystems

• Systematische Bearbeitung aller Daten 

• Nachvollziehbarkeit aller Anfragen

• Einhaltung des Service-Level Agreements

 

 

 

 

Fenster schliessen

Erläutern Sie welches zusätzliche Sicherheitsmoment ein RAID 6-Verbund gegenüber einem RAID 5-Verbund aufweist.

Bei einem RAID 6-Verbund werden im Vergleich zu einem RAID 5-Verbund zusätzliche (über den Plattenverbund verteilte) Partity Informationen angelegt. Diese zusätzlichen Partity Informationen bieten den Vorteil, dass auch beim zeitgleichen Ausfall von zwei Festplatten dennoch ein verlustfreies Rebuild aller Daten möglich ist. 

In einem RAID 5-Verbund darf zeitgleich nur eine Festplatte ausfallen, um alle Daten verlustfrei wiederherstellen zu können.

Fenster schliessen

Aufgrund des gestiegenen Umweltbewusstseins wird überlegt, die sogenannten RAID-Level möglichst energieeffizient zu gestalten.

Erläutern Sie zwei Möglichkeiten, wie dieses Ziel durch einen entsprechenden Aufbau des NAS-Systems und/oder die Komponentenauswahl erreicht werden kann.

- Bestimmte, energieoptimierte Festplatten wählen 

- Verwendung von SSD's (Solid State Drive)

- Festplatten im Energiesparmodus betreiben bzw. Energieoptionen anpassen

 

 

 

Fenster schliessen

Nennen Sie vier Gründe für die Einrichtung von VLAN (Virtual Local Area Network)

- Bessere Lastverteilung möglich

- Erhöhte Sicherheit durch Gruppierung (Subnetze)

- Weniger Kollisionsbereiche (Broadcastdomänen)

- Einrichtung logischer Gruppen innerhalb der physikalischen Topologie möglich

Fenster schliessen

Erläutern Sie den grundsätzlichen Unterschied der ADSL/VDSL-Technik gegenüber der SDSL-Technik und begründen Sie, warum SDSL bei der Videotelefonie besser geeignet ist.

ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) - Asymmetrie der Bandbreite zwischen Up- und Download.

SDSL (Symmetric Digital Subscriber Line) - Für die Videotelefonie werden gleichermaßen hohe Bandbreiten für Up- und Download benötigt, da es sich um Echtzeit-Datenübertragung handelt.

 

 

Zusätzliche Informationen: 

VDSL (Very high Speed Digital Subscriber Line) - ermöglicht Übertragungsraten mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s und eine Uploud-Geschwindigkeit von bis zu 10 MBit/s.