Premium Partner

Grundstücksverkauf

Svit

Svit


Kartei Details

Karten 10
Sprache Deutsch
Kategorie Allgemeinbildung
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 10.05.2022 / 29.01.2024
Weblink
https://card2brain.ch/box/20220510_grundstuecksverkauf
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20220510_grundstuecksverkauf/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Sinn & Zweck öffentliche Beurkundung

1. erhöhte Beweisfunktion

2. streitvermeidende Funktion

3. Schutz vor Übereilung & Übervorteilung

4. Errichtung geeigneter Rechtsgrundausweise

5. Ausgestaltung öffentlicher Beurkundung: tatsachen & Willenserklärung

Vertragspunkte öffentliche Beurkundung

- Bezeichnung der Parteien

- Rechtsgrund (Vertrag)

- Kaufgegenstand (Grundstück) 

- Kaufpreis

- besondere Zahlungsbedingungen

--> Eigenschaftsbedingungen bedürfen grundsätzlich nicht der Beurkundung

Dauernde Baurecht

Mind. 30 Jahre max. 100 Jahre 

Heimfall = nach Ablauf wieder Bestandteil des belasteten Grundstückes

Heimfallentschädigung durch gesetzliches Grundpfandrecht sichern

Reservationsverträge = Nichtig

Nicht beurkundet

Penalti Gelder für Rücktritt

Nicht erlaubt!

Sachenrechtliche Prinzipien

- Prinzip der Typengebundenheit und Typenfixierung

- Publizitätsprinzip & Prinzip des öffentlichen Glaubens

- Traditionsprinzip

- Eintragungsprinzip

- Kausalitätsprinzip

- Akzessionsprinzip

- Prinzip der Alterspriorität

- Prinzip der Öffentlichkeit des Grundbuches

- Antragsprinzi

 

Ausnahmen vom Eintragungsprinzip

 

- Erwerb einer Liegenschaft durch Erbgang

- Zwangsvollstreckung

- Enteignung

- Richterliches Urteil

Kaufrecht

Grundstück zu festem Preis zu späterem Zeitpunkt

--> öffentliche Beurkundung