Premium Partner

Training - Hegner

Ab Seite 98 in Hegner

Ab Seite 98 in Hegner


Set of flashcards Details

Flashcards 40
Language Deutsch
Category Sports
Level Primary School
Created / Updated 11.01.2015 / 15.04.2016
Licencing Not defined    (JH)
Weblink
https://card2brain.ch/box/training_hegner
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/training_hegner/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Definition Training?

Zwei definitionen:

Training ist…die planmässige und systematische Realisation von Massnahmen (Trainingsinhalte und Trainingsmethoden) zur nachhaltigen Erreichung von Zielen (Trainingsziele) im und durch Sport.

Mögliche Ziele:
- körperliche Leistungsfähigkeit
- Gesundheit
- Ästhetik

Biologisch: Konfrontation des Organismus mit überschwelligen Reizen.

Anpassungsprozesse?

Auf und Abbauprozesse laufen ununterbrochen. Nach einem starken Reit beginnen die Aufbauprozesse während den ERHOLUNGSPHASEN.

Homöostasestörung?

 

Hömöostase: Gleichgewicht zw. Auf und Abbauenden Prozessen

Störung: Durch Training wird das Gleichgewicht gestör und es kommt zuerst zu einem verstärkten Abbau, Energiereserven werden geleert.

Superkompensation?

Nach der Homöostasestörung folgt eine Phase intensiveren Aufbaus. Verlust wird überkompensiert, Strukturen werden belastbarer, grössere Depots werden angelegt. Trainingseffekte verpuffen schnell wieder, wenn kein neuer Reiz folgt.

Dauer der Regenerationsphase?

Hängt von genetischen Voraussetzungen, Trainingszustand sowie vom Trainingsreiz ab. Die grössten Fortschritte gibt es, wenn man (fast) vollständig erholt ist.

4 Arten von Anpassungen auf Trainingsreize:

Strukturell: Zunahme an Masse, Zahl und Grösse

Funktionell: Optimierung bestimmter Organfunktionen (Schnellerer Transport von Signalen, bessere Kontrolle über Muskeln...)

Lokale Anpassungen: Strukturelle und funktionelle Anpassungen in den trainierten Muskeln (mehr Mitochondrien, höhere Kapillarendichte...)

Systemische Anpassungen: Strukturelle und funktionelle Anpassungen, die dem ganzen Körper dienen (z.B wenn das Herz stärker wird)

Wo befindet sich das Erbgut, woraus besteht es?

grösstenteils im Zellkern

Besteht aus RNA und DNA, welche aus vier Basen zusammengesetzt sind.

was ist ein Gen?

Vererbungseinheit, die die Information für den Bau einer Aminosäurektte enthält  oder eine bestimmte Funktion ausübt.