Lernkarten

Karten 101 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 23.09.2015 / 22.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 101 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Vorstellungen werden dadurch generiert, dass Gedächtnisinhalte aus dem Arbeitsgedächtnis in das Langzeitgedächtnis übermittelt werden.

 

Ja

Nein

Fenster schliessen

„Mentale Chronometrie“ bezeichnet das subjektive Zeitgefühl zu einer Bewegung, das unabhängig von der Tageszeit ist.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Alterseffekte bei der mentalen Chronometrie zeigen eine Dissoziation von vorgestellter und tatsächlicher Zeit bei längeren Bewegungssequenzen.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Die mentale Chronometrie hat vor allem die kognitive Hypothese des Mentalen Trainings unterstützt.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Mentale Chronometrie ist eine Kontrollmethode um zu erfassen, wie gut eine Bewegungsvorstellung gelungen ist.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Mentalen Training führt klassischerweise zu höheren Leistungszuwächsen als rein physisches Training.

Ja

Nein

Fenster schliessen

Physisches kombiniert mit mentalem Üben ist sowohl physischen als auch dem mentalen Training überlegen.

 

Ja

Nein

Fenster schliessen

Wie gut Mentales Training wirkt hängt vom Expertiseniveau des Athleten ab.

Ja

Nein