Lernkarten

Karten 52 Karten
Lernende 16 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 12.06.2014 / 20.09.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 52 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Benenne die 10 Bestandteile des psychopathologischen Befundes!

  1. Bewusstseinsstörungen (quantitativ, qualitativ)
  2. Orientierungsstörungen
  3. Aufmerksamkeits-, Konzentrations- u. Gedächtnisstörungen
  4. Störungen der Intelligenz
  5. Denkstörungen (formal / inhaltlich)
  6. Sinnestäuschungen und Wahrnehmungsstörungen
  7. Ich-Störungen und Entfremdungserleben
  8. Störungen der Stimmung und der Affektivität
  9. Ängste und Phobien
  10. Störungen des Antriebs und der Psychomotorik
Fenster schliessen

Wofür ist "Bewusstseinsstörung der Oberbegriff?

Oberbegriff für alle Veränderungen der Bewusstseinslage

Fenster schliessen

Nennen Sie quantitative Bewusstseinsstörungen (4)

  1. Benommenheit - Patient ist verlangsamt
  2. Somnolenz - schläfrig benommen, aber leicht weckbar
  3. Sopor - nur durch starke Reize weckbar
  4. Koma - bewusstlos, nicht mehr weckbar
Fenster schliessen

Nennen Sie qualitative Bewusstseinsstörungen (3)

  1. Bewusstseinstrübung (v.a. Delir)
    • Verwirrtheit von Denken und Handeln
  2. Bewusstseinseinengung
    • Einengung des Bewusstseinsumfanges, z. B. starre Fixierung des Denkens, Fühlens, Wollens mit verminderter Reaktionsfähigkeit auf Außenreize, z. B. bei epileptischem Dämmerzustand
  3. Bewusstseinsverschiebung
    •  Bewusstseinsänderung, z. B. erweitertes, intensiviertes Erleben von Raum und Zeit und Sinnesempfindungen z. B. Intensitäts- u. Helligkeitssteigerung im Drogenrausch (LSD)
Fenster schliessen

Was ist eine Bewusstseinstrübung?

Verwirrtheit von Denken und Handeln (Delir)

Fenster schliessen

Was ist Bewusstseinseinengung?

Einengung des Bewusstseinsumfanges, z. B. starre Fixierung des Denkens, Fühlens, Wollens mit verminderter Reaktionsfähigkeit auf Außenreize, z. B. bei epileptischem Dämmerzustand

Fenster schliessen

Was ist eine Bewusstseinsverschiebung?

Bewusstseinsänderung, z. B. erweitertes, intensiviertes Erleben von Raum und Zeit und Sinnesempfindungen z. B. Intensitäts- u. Helligkeitssteigerung im Drogenrausch (LSD)

Fenster schliessen

Was sind Orientierungsstörungen?
 

fehlende Klarheit über zeitliche, räumliche, situative und/oder persönliche Gegebenheiten