Premium Partner

EMC Unternehmensführung

Unternehmensführung für Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in

Unternehmensführung für Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in


Kartei Details

Karten 34
Lernende 38
Sprache Deutsch
Kategorie Philosophie
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 27.03.2015 / 27.05.2023
Lizenzierung Keine Angabe    (Lehrbuch STFW , Cempendia Bildungsmedien)
Weblink
https://card2brain.ch/box/emc_unternehmensfuehrung
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/emc_unternehmensfuehrung/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Grundlagen der Führung

Welche Führungsaktivitäten gehören zur direkten Führung?

Grundlagen der Führung

Welche Führungsaktivitäten gehören zur indirekten Führung?

Grundlagen der Führung

Beschreiben Sie in eigenen Worten, was die Lokomotivfunktion und die Zusammenhaltsfunktion der Führungsrolle bedeutet?

Lokomotivfunktion

Ziele und Ausrichtung vorleben und entsprechende Management- oder Führungsfunktionen wahrnehmen.

 

Kohäsionsfunktion

mitarbeiterbezogene Zielerreichung, mittels Vertauen bilden, Sicherheit vermitteln und für Zusammenhalt sorgen.

Führungs- bzw. Leadershipaufgaben wahrnehmen.

Grundlagen der Führung

Welche Macht- oder Autoritätsform wird in den folgenden Aussagen angesprochen?

  1. Die Führungspersonen kann einzelne Mitarbeitende mit der Gewährung eines Spezialbonus oder mit einer Beförderung belohnen.
  2. Die Mitarbeitenden schätzen ihren Vorgesetzten als vorbildliche und umgängliche Person.
  3. Man muss als Führungsperson auch mal alleine entscheiden oder hart durchgreifen.

  1. Sanktionsmacht
  2. Charismatische Macht oder persönliche Autorität
  3. Legitimationsmacht

Die Sphären der Unternehmens-Umwelt

Welche Sphären beeinflussen das Unternehmen?

  • Ökonomische Sphäre (Wirtschaft)
  • Technologische Sphäre
  • Ökoligische Sphäre (Natur)
  • Gesellschaftliche Sphäre

Die Sphären der Unternehmens-Umwelt

Was ist Recycling?

Löst es unsere ökologischen Probleme?

Recycling ist der längere Verbleib von Rohstoffen im Wirtschaftskreislauf dank wiederholter Nutzung, Wiederverwertung oder Weiterverwendung. Recycling dämpft den Rohstoffverbrauch und die Abfallproduktion, aber es löst das ökologische Problem nicht grundlegend.

Die Sphären der Unternehmens-Umwelt

Was könnten Sie als Konsument zur Abfallverminderung und Ressourcenschonung beitragen?

Die längere Nutzungsdauer von Gütern ist eine der wirksamsten ökologischen Massnahmen. Es ist daher ökologisch, Gebrauchsgüter wie Waschmaschinen etc. öfter zu flicken, statt zu ersetzen, Möbel so einzukaufen, dass sie einem nicht nach fünf Jahren verleidet sind und nach Ersatz rufen usw.

Die Sphären der Unternehmens-Umwelt

Welche Umweltspären ordnen Sie den folgenden Phänomene zu?

  1. Die Nachfrage nach Luxusgütern ist in den letzten Jahren gestiegen.
  2. Seitdem es Antihaftbeläge in Pfannen gibt, werden kaum noch andere Pfannen gekauft.
  3. Eine steigende Zahl von Konsumenten wünscht Kleider aus Naturfasern.
  4. Mehr Arbeitnehmer als früher möchten Teilzeit arbeiten.

  1. (Luxusgüter) Der sozialen Sphäre; der mit lebensnotwendigen Gütern gesättigte Konsument entwickelt Luxusbedürfnisse.
  2. (Antihaftbeläge) Der technologischen Sphären; ein technisch neues Produkt verdrängt die Vorgängergeneration.
  3. (Naturfasern) Der sozialen Sphäre und zwar dem sozialem Umfeld; Zwei neue Werte oder Einstellungen werden in diesen Gruppen verhaltenswirksam: "Zurück zur Natur" und der Wunsch nach "mehr Freiheit, mehr Zeit für private Interesse":
  4. Gleiche Antwort wie 3.