Lernkarten

Dario Zurbuchen
Karten 10 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 14.01.2013 / 09.02.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

 

Was für Aufgaben kommen der Marktforschung zu? Erläutern Sie deren drei.

 

  • Frühwarnfunktion = frühzeitiges Erkennen von Gefahren und Risiken mit entsprechender Reaktion

 

  • Unsicherheitsfunktion = Reduzierung von Unsicherheit dank Informationen – damit Hilfestellung bei der Auswahl von Handlungsentscheidungen

 

  • Entscheidungsfindung = Unterstützung des Managements bei Entscheidungen bzw. im willensbildenden Prozess auf allen Stufen
Fenster schliessen

Worin liegt der Unterschied zwischen einer Voll- und einer Teilerhebung?

 

  • Vollerhebung: Einbezug aller Erhebungsobjekte der Grundgesamtheit – sie wird dann angewandt, wenn z.B. nur wenige Grossbetriebe in Frage kommen oder bei einer Volkszählung.

 

  • Teilerhebung: Es wird nur ein bestimmter Prozentsatz der Grundgesamtheit befragt – ausgewählte Elemente müssen im Hinblick auf die zu untersuchenden Merkmale repräsentativ sein für die Grundgesamtheit.
Fenster schliessen

Welche Verfahren kennen Sie bei einer Teilerhebung?

 

  • Zufallsauswahlverfahren
  • Quotenauswahlverfahren
Fenster schliessen

Welche Marktforschungsmethoden kennen Sie?

 

  • Primärmarktforschung
  • Sekundärmarktforschung 
Fenster schliessen

Welche Erhebungsmethoden der Primärmarktforschung kennen Sie?

 

-       Befragung (schriftlich, mündlich, telefonisch, online)

 

-       Beobachtung

 

-       Experiment/Test

Fenster schliessen

Diskutieren Sie die Vorteile der schriftlichen Befragung

-       Vorteile:     relativ kostengünstig

                         räumlich weit entfernte Personen können befragt werden

                         grosse Anzahl von Personen kann befragt werden

                         relativ niedrige Kosten je Befragung

                         kein Einfluss des Interviewers vorhanden

            Anonymität kann gewahrt werden

Fenster schliessen

Diskutieren Sie Nachteile der schriftlichen Befragung

 

-       Nachteile:   oft tiefe Rücklaufquote

                         Gefahr des Missverständnisses der Frageninhalte

                         keine komplizierten Sachverhalte erfragbar

                         Umfang der Befragung begrenzt

                         kein einheitlicher Erhebungszeitpunkt

                         Beeinflussung durch Dritte möglich

                         eventuell keine spontanen Antworten

                         oft geringere Genauigkeit der Ergebnisse

Fenster schliessen

Nennen Sie je zwei Vor- und Nachteile der Sekundärforschung

 

Vorteile:           Kostenvorteile

                         Zeitvorteile

 

                         Kann Primärforschung unterstützen

                        

                        

- Nachteile:       mangelnde Aktualität

                         auch die Konkurrenz hat Zugriff auf Daten

 

                         Informationen sind nicht genau für das Problem geeignet