Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 13.04.2022 / 16.05.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 15 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne die neun Lebensrisiken und erkläre sie!

  1. Alter: Verlust von Erwerbsfähigkeit im Alter
  2. Invalidität: Dauernde Erwerbsunfähigkeit infolge Geburtsgebrechens, Unfall oder Krankheit
  3. Tod: Einkommensverlust der Hinterlassenen (Partner, Kinder)
  4. Unfall: Einkommensausfall sowie Behandlungs- und Wiederherstellungskosten
  5. Krankheit: Einkommensausfall sowie Behandlungs- und Heilungskosten
  6. Militärdienst, Zivildienst und Zivilschutz: Einkommensausfall während Dienst
  7. Mutter- und Vaterschaft: Einkommensausfall wegen Geburt, Vaterschaftsurlaub, Betreuungsurlaub für schwerkranke Kinder
  8. Familie: Mehrbelastung durch Kinder
  9. Arbeitslosigkeit und Insolvenz des Arbeitgebers: Einkommensausfall, Zahlungsunfähigkeit des Arbeitgebers
Fenster schliessen

Nenne die Lebensrisiken und die dazugehörigen Sozialversicherungen im 1. Bereich:

Dreisäulenprinzip

Alter, Invalidität, Tod

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  • Invalidenversicherung (IV)
  • Berufliche Vorsorge (BV)
  • Ergänzungsleistungen (EL)

Für die Risiken Invalidität und Tod auch die obligatorische Unfallversicherung (UVG)

 

Fenster schliessen

Nenne die Lebensrisiken und die dazugehörigen Sozialversicherungen im 2. Bereich:

Unfall und Krankheit

  • Unfallversicherung (UVG)
  • Krankenversicherung (KVG)
  • Militärversicherung (MV)
Fenster schliessen

Nenne die Lebensrisiken und die dazugehörigen Sozialversicherungen im 3. Bereich:

Militärdienst, Zivildienst, Zivilschutz / Mutter- und Vaterschaft

Erwerbsersatzordnung (EO)

  • Erwerbsersatz für Dienstleistende
  • Mutterschaftsentschädigung (MSE)
  • Vaterschaftsentschädigung (VSE)
  • Betreuungsentschädigung (BUE)
Fenster schliessen

Nenne die Lebensrisiken und die dazugehörigen Sozialversicherungen im 4. Bereich:

Familie

  • Familienzulagen (FamZ)
Fenster schliessen

Nenne die Lebensrisiken und die dazugehörigen Sozialversicherungen im 5. Bereich:

Arbeitslosigkeit & Insolvenz des Arbeitgebers

  • Arbeitslosenversicherung (ALV)
Fenster schliessen

Erkläre das Dreisäulensystem!

1. Säule (Staatliche Vorsorge)

- AHV, IV, EL (Existenzsicherung, Umlageverfahren, Obligatorisch)

2. Säule (Berufliche Vorsorge)

- BVG (Obligatorisch), UVG (Überobligatorisch) Verantwortung Arbeitgeber, Kaptialdeckungsverfahren

3. Säule (Private Vorsorge)

- 3a (gebundene Vorsorge), 3b (Freie Vorsorge), jeder selber verantwortlich, Kaptialdeckungsverfahren

Fenster schliessen

Nenne die wichtigsten Punkte zur AHV, IV und EL:

  • Versichert ist die ganze Wohnbevölkerung der Schweiz und ist obligatorisch
  • sie gewährt Grundleistungen bei Alter (Renten), Invalidität (Wiedereingliederung und Renten), Todesfall (Renten für Hinterlassene)
  • EL erhält wer mit Rente und Vermögen den Existenzbedarf nicht bestreiten kann