Lernkarten

Karten 72 Karten
Lernende 15 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 26.08.2020 / 29.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 72 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

4 Bereiche in Bezug auf Antezedenzien der Arbeitsmotivation:

distal externale Einflüsse

proximal externale Einflüsse

distal internale Einflüsse

distal personale Einflüsse

proximal personale Einflüsse

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Antezendenzien der Arbeitsmotivation

Distal externale Einflüsse: 

Kultur (national culture)

Organisationskultur und -klima ( organisational cluture an clima)

soziale EInflüsse

Vergütungssystem (compensation system)

Werte (values)

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Antezendenzien der Arbeitsmotivation

PROXIMAL externale Einflüsse:

(AK)

Zielbindung (goal commitment)

Merkmale der Arbeitstätigkeit (job characteristica)

soziale Einflüsse ( social influences)

wahrgenommene Fairness der Strategien und Prozeduren: Gerechtigkeit und Fairness (equity and fairness)

Merkmale vorgegebener Ziele (assigned goal characteristics)

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Antezendenzien der Arbeitsmotivation

DISTAL PERSONALE Einflüsse:

 

Bedürfnisse und Motive (needs and motives)

Affekt (affect)

Werte (values)

Persönlichkeit (personality)

Geschlecht (gender)

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Antezedenzien der Arbeitsmotivation

PROXIMAL personale EInflüsse

Kultur (culture)

(Ziel-) Wertigkeit, Instrumentalität, Erwartungswert

Vergütungssystem

Selbstwirksamkeit

Zielbindung

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Antezedenzien der Arbeitsmotivation

PROXIMAL personale EInflüsse

Intrinsische / Extrinsische Motivation

Bedürfnisse

soziale Einflüsse

Geschlecht

Affekt

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

Innerhalb einer Handlungszielepisode kann die Motivation in 2 Phasen unterteilt werden. Welche sind das?

Zielfindung (Goal Finding)

Zielsetzung (Goal Setting / Goal Revision)

Zielerreichung (Goal Striving)

Fenster schliessen

Diefendorff (2010) Motivating employees.

was gehört zu der Zielsetzungsphase? was ist richtig?

man kann theoretisch unendlich viele Ziele verfolgen

Wahl des Ziels, ist von individuellen & situativen Faktoren abhängig

ein ablaufender Prozess ist die ,,unbewusste Entstehung eines Ziels"

ein ablaufender Prozess sind ,,mehrere Ziele"

ein möglicher Lösungsansatz ist ,,Positives Feedback"