Lernkarten

Karten 65 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.08.2020 / 05.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 65 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Um was geht es beim interaktiven Marketing? 

Der Punkt an dem der Kunde auf dem Mitarbeiter trifft.

  • Wie ist die Stimmung 
  • Wie verhaltet sich Kunde und Mitarbeiter 
  • Wie ist die Stimmung 
Fenster schliessen

Was ist das Ziel des internen Marketings? 

Die Miarbeitenden optimal auf das Zusammentreffen (Interkation) mit dem Kunden vorzubereiten. Ihnen die Instrumente, Fähigkeitne geben im Kontakt mit den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Fenster schliessen

Nenne drei Punkte was interens Marketing von den Mitarbeitenden vorraussetz.

  • könnnen (Fähikgeit / Wissen)
  • wollen (Motivation / Einsteillung)
  • dürfen (Kompetenze und Entscheidungsmacht) z.B. Kaffee als Wiedegutmachung anbieten dürfen 
Fenster schliessen

Wie kann der Betrieb die Mitarbeiter im Rahmen des internen Marketings auf den Kundenkontakt vorbereiten. Nenne 3 Mögöichkeiten. 

  1. Internes Training (permanente Schulungen / Einführungen) 
  2. Interen Kommunikation (Dialog / schwarzes Brett / Rundmail) 
  3. Personalmanagment (richtige MA für den Job auswählen) 
Fenster schliessen

Marketing ist eine unternehmeriesche Grundhaltung. Wie setzen wird das praktisch umgesetzt? 

Die nachgefraget Leistung 

  • zur richtigen Zeit 
  • am richtigen Ort 
  • zum richtigen Preis 
  • auf geignetem Weg 
  • mit wirksamer Verkaufsförderung, Werrbung und Öffentlichkeitsarbeit 
  • den richtigen Kunden 
  • von motivierten MA

anbieten und damit einen angemessenen Gewinn erzielen 

Fenster schliessen

Im Diensleistungsmarketing mit Angeboten die nicht greifbar sind und eine Kundenbeziehung vorraussetzen, müssen wir durch die Kundenbrille sehen. Erkläre was mit 4 Punkten was das bedeutet. 

  • Die wichtigste Regel lautet: Wahrnehmung ist realität 
  • Jeder Kunde hat seine eigene Realität (subjektiver Blickwinkel) 
  • Nicht alle Kunden besitzen den gleichen Blickwinkel 
  • Der Blickwincke des Kunden kann stark vom Blickwinkel des Dienstleisers abweeichen 
Fenster schliessen

Welche Besonderheiten weisst das Diensteistungsmarketing auf? Nenne mindesten 6 Punkte

  1. Immaterielles gut (Kunde hat hohes Kaufrisiko)
  2. Nachweis der Leistung und Qualität ist für den Kunden schwierig da kein physischer Vergleich
  3. Perösnliche Kommunikation hat grosse Bedeutung 
  4. Dienstleistung kann auf dem Ruf eines einzigen MA basieren 
  5. Diensleistung kann nicht zurückgegeben werden 
  6. Dienstleisutng kann nicht auf Vorrat produziert werden 
  7. Kudnen orientieren sich an Schlüsselinforamtionen (Umfeld) 
  8. Kunde nimmt Einfluss auf die Diensleitsungsqualität 
Fenster schliessen

Nenne drei wichtige Komponente für eine erfolgreiches Dienstleistungsangebot? 

  1. Bildung von Zufriedenheit und Vertrauen 
  2. Schulung des Personals 
  3. Corporate Identety