Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 04.03.2020 / 04.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Begriff der Globalisierung

  • Prozess der weltweiten Vernetzung ökonomischer und sozialer Aktivitäten;
  • Aktive oder passive Entwicklung hin zur Globalität.
Fenster schliessen

Begriff Globalität

  • Empirischer Zustand aufgelöster räumlicher Grenzen;
  • Zusammenleben in einer Welt, in der keine isolierten Räume mehr bestehen
Fenster schliessen

Begriff Globalismus

Normative Grundhaltung, der zufolge der Weltmarkt politisches Handeln, insbesondere nationalstaatliches Handeln, verdrängen oder ersetzen soll

Fenster schliessen

Ursachen der Globalisierung

  • Politische Entscheidungen: GATT, WTO etc.
  • Technologische Entwicklungen: Kommunikation und Transport
  • Wertewandel und Migration
  • Strukturwandel der Industrie
Fenster schliessen

Begriff MNU (OECD) und Problem

  • MNEs "engage in foreign direct investment and own or contol valueadding activities in more than one country"
  • PROBLEM: Nur Direkt-Investitionen berücksichtigt, nicht Importe
Fenster schliessen

Begriff MNU (OECD > 2011)

  • They usually comprise companies or other entities established in more than one country and so linked that they may coordinate their operations in various ways.
  • While one or more of these entities may be able to exercise a significant influence over the activities of others, their degree of autonomy within the enterprise may vary widely from one multinational enterprise to another.
  • Ownership may be private, state or mixed.
Fenster schliessen

Weitere Merkmale MNU

  • Geschäftstätigkeit erfolgt in mehreren Ländern
  • Auslandstätigkeit macht einen wesentlichen Teil der Geschäftstätigkeit aus
  • Unternehmensstrategie ist unter weltweiter Perspektive konzipiert
  • Muttergesellschaft ist oberstes Entscheidungszentrum; Tochtergesellschaften orientieren sich an Vorgaben der Mutter
  • Management denkt und handelt in weltweiten Kategorien
Fenster schliessen

Problemenbereiche der Globalisierung nennen

Veränderte Verhältnis zwischen Wirtschaft und Staat:

  • Kein Gewaltmonopol des Staats
  • Exekutionsdefizite staatlicher Aufsichtsbehörden
  • MNUs sind keiner bestimmten Rechtsordnung unterworfen (können selber die Gesetze auswählen, die ökonomisch besser sind)