Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 29.12.2017 / 29.12.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Sportpädagogik

Die Sportpädagogik ist eine wissenschafliche Teildisziplin, die Zusammenhänge von Sport und Erziehung untersucht.
Fenster schliessen

Definition Erziehung

Erziehung ist die Antwort auf eine Entwicklungstatsache
Fenster schliessen

Definition Sport

 

 

Sport ist das zielgerichtetes und regelgeleitetes Lösen von Bewegungsaufgaben mit körperlichen Mitteln
Fenster schliessen

Agonaler Sport

  • Leistungsvergleich
  • Sport als Trainingsprogramm
  • Sport als Übungsbetrieb
  • Sport als Wettkampfsystem
  • (z:B. in Vereinen, Ligen)
Fenster schliessen

Informeller Sport

  • Selbstregulierung
  • Sport als Modifiktion
  • Sport als Trendsport
  • Sport als Invention
  • (z.B. in Parks, Szenen)
Fenster schliessen

Kommerzieller Sport

 

  • Gewinnsteigerung
  • Sport als Medienkonsum
  • Sport als Zuschauerereignis
  • Sport als Fitnessware
  • (z.B. in Stadien, Studios)
Fenster schliessen

Humanitärer Sport

  • Entwicklungförderung
  • Sport als Schulfach
  • Sport als Sozialarbeit
  • Sport als Prävention/ Therapie 
  • (z.B. im Jugend-/Gesundheitssport)
Fenster schliessen

Geschichte der Sportpädagogik: 7 Entwicklungsphasen

"Anfänge": 18.Jh, Gymnastik, Philanthropen
Kaiserzeit: 1871-1918, Turnen, Turnlehrer
Weimarer Republik: 1918-1933, Leibesübungen, Reformpädgogen
Nationalsozialismus: 1933-1945, Körpererüchtigung, -
"Aufbauzeit": 1945- ca. 1970, Leibeserziehung, Bildungstheoretiker
"Gegenwart": ca. 1970- heute, Sportunterricht, Sportpädagogen
Zukunft: ?, ?, ?