Cartes-fiches

Martin Amschwand
Cartes-fiches 66 Cartes-fiches
Utilisateurs 13 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Collège
Crée / Actualisé 22.01.2014 / 31.05.2021
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 66 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Welche Aufgabe hat die Volkswirtschaftslehre zu erfüllen?

Sie untersucht wie ein Volk seine knappen Produktionsmittel ( Boden, Arbeit, Kapital) verwendet, um Sachgüter und Dienstleistungen herzustellen und wie die hergestellten Sachgüter und Dienstleistungen verteilt werden.

Fermer la fenêtre

Was sind Grundbedürfnisse?

Grundbedürfnisse = Existenzbedürfnisse 

Die Grundbedürfnisse müssen zuerst befriedigt werden, damit der Mensch leben kann.

Mittel zur Bedürfnissbefriedigung: Nahrung ( Essen, Trinken ) Wohnung, Kleidung, ärztliche Versorgung

Fermer la fenêtre

Gibt es Bedürfnisse, die nicht mit wirtschaftlichen Gütern befriedigt werden können?

Ja, z.B. soziale Bedürfnisse: Liebe, Anerkennung, Glück

Fermer la fenêtre

Wozu dienen Investitionsgüter?

Produktions- oder Produktivgüter genannt

Mithilfe dieser Güter werden weitere Investitionsgüter und Konsumgüter hergestellt. Sie dienen der indirekten Bedürfnisbefriedigung.
Beispiel: Maschinen, Anlagen, 

Fermer la fenêtre

Was sind Gebrauchsgüter?

Bei ihnen ist mehrfache Benützung möglich.
Beispiele: privates Auto, Computer, Möbel, Bücher, Kleider, Schmuck

Fermer la fenêtre

Was sind Verbrachsgüter?

Sie können nur einmal verwendet werden. Nach dem Verbrauch existieren sie nicht mehr.

Beispiele: Nahrungsmittel, Benzin, Heizöl, elektrischer Strom

Fermer la fenêtre

Was sind Konsumgüter?

Sie werden gebraucht oder verbraucht und dienen der indirekten Bedürfnissbefriedigung.

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter Wahlbedürfnis?

Aus einem breiten Angebot befriedigt der Mensch wahlweise weitere, nicht lebensnotwendige Bedürfnisse.
Mittel zur Bedürfnisbefriedigung: Ferien, Auto, Schmuck, Bücher etc.

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter dem Begriff Kollektivbedürfnisse?

Durch die Vielzahl von Menschen mit gleichen Bedürfnissen entstehen neue Bedürfnisse, welche von der Einzelperson nicht mehr allein befriedigt werden können.
Wenn die Einkommen steigen, können mehr und mehr Individualbedürfnisse befriedigt werden. Als Folge davon nehmen die Kollektivbedürfnisse zu.

Fermer la fenêtre

Wie ordnet sich die "Maslow - Pyramide"?

1. Grundbedürfnisse
2. Sicherheitsbedürfnisse
3. Soziale Bedürfnisse
4. Wertschätzungsbedürfnisse
5. Selbstverwirklichung

Fermer la fenêtre

Was sind freie Güter?

Sind Güter, die den Menschen in ausreichender Menge ( weltweit gesehen ) frei zur Verfügung stehen. Daraus folgt, dass sie unentgeltlich verfügbar sind.
Beispielee: Luft, Sonnenlicht, Wind

Fermer la fenêtre

Was sind wirtschaftliche Güter?

Sind Güter, die beschränkt vorhanden sind, das heisst, sie reichen nicht aus, um alle Bedürfnisse zu befriedigen. Weil wirtschaftliche Güter knapp und beschränkt sind, erzielen sie einen Preis.

Fermer la fenêtre

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Individual- und Kollektivbedürfnissen?

Viele einzelne Individualbedürfnisse zusammen, können Kollektivbedürfnisse werden.

Fermer la fenêtre

Worin liegt der Unterschied zwischen der Volkswirtschafts- und der Betriebswirtschaftslehre?

Der Unterschied der beiden Lehren liegt darin, dass die Volkswirtschaft die Belangen der Wirtschaft des Staates untersucht. Die Betriebswirtschaft deren Belangen eines Betriebes. ( Unternehmung, Geschäfts, Fabriken)

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter Mikroökonomie?

In der Mikroökonomie werden einzelne Elemente der Volkswirtschaft betrachtet, z.B. die Preisbildung.

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter Makroökonomie?

In der Makroökonomie wird die Volkswirtschaft als Ganzes betrachtet, z.B. die Inflation, die Zahlungsbilanz, die Wechselkurse.

Fermer la fenêtre

Was heisst ökonomisch handeln?

Ökonomisch = Wirtschaftlich 
Möglichst Gewinnorientiert handeln. 
Mit möglichst geringem Aufwand, dass höchst mögliche erzielen.

Fermer la fenêtre

Erklären Sie anhand eines Beispiels das Maximumprinzip?

Mit den vorhandenen Mitteln ( beschränkte Geldsumme, Zeit ) möglichst das Maximum erzielen.

Fermer la fenêtre

Erklären Sie mir das Minimumprinzip?

Es wird versucht, die vorhandenen Bedürfnisse mit möglichst geringem Mitteleinsatz zu erreichen, z.B. für ein bestimmtes Sachgut möglichst wenig bezahlen zu müssen.

Fermer la fenêtre

Was heisst Optimumprinzip?

Es wird ein möglichst gutes Verhältnis zwischen Mitteleinsatz ( Aufwand ) und grösstmöglichen Nutzen ( Ertrag ) angestrebt. Das Optimumprinzip ist eine Kombination aus dem Minimum- und dem Maximumprinzip.

Fermer la fenêtre

Was wird beim Volkseinkommen und was beim Bruttoinlandprodukt gemessen?

Volkseinkommen (VE) Stark vereinfacht kann man sagen, dass die Summe aller Einkommen, die im Laufe eines Jahres in einer Volkswirtschaft verdient worden sind, das Volkseinkommen ergeben. ( Löhne, Renten, Zinsen)

Bruttoinlandprodukt ( BIP) Das BIP misst die Wertschöpfung eines Landes und ist ein Mass für die wirtschaftliche Leistung eines Landes. ( Alles was in einem Jahr an Güter von einem Land produziert wird.)

Fermer la fenêtre

Wie heissen die Elemente des erweiterten Wirtschaftskreislaufs?

Elemente einfacher Kreislauf: Private Haushalte ( Konsumenten) Unternehmen ( Produzenten)

Zusätzliche Elemente des erweiterten Wirtschaftskreislaufs: Staat, Banken und Versicherungen, Ausland.

Fermer la fenêtre

Erläutern Sie mit eigenen Worten den Verlauf des Geldstroms?

Um die von den Unternehmen hergestellten Sachgüter und erbrachten Dienstleistungen zu erwerben, benötigen die privaten Haushalten Geld. Die Unternehmen zahlen den privaten Haushalten für die Arbeit und das Wissen Löhne, für das Kapital Zinsen und für die Benützung des Bodens Grundrenten. ( Das Wort "Grundrenten" ist ein anderes Wort für Bodenzins. Damit keine Verwechslung mit dem Kapitalzins entsteht, wird die Entschädigung für die Benützung des Bodens "Grundrente" genannt. 

Fermer la fenêtre

Was stellen die Haushalte den Produzenten zur Verfügung?

Kapital, Boden, Arbeit und Wissen.

Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie die Rolle des Staates im erweiterten Wirtschaftskreislauf?

Die öffentlichen Haushalte ( das sind Bund, Kantone, Gemeinden ) erhalten von den privaten Haushalten, den Unternehmen und den Banken Steuern, um damit die zahlreichen öffentlichen Aufgaben zu finanzieren.

Ein Teil der Staatseinnahmen fliesst an die privaten Haushalte in Form von Löhnen, ( für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst ) sowie als Kindergeld, Renten und Pensionen oder als Beiträge an die Krankenversicherung usw. zurück.
Aber auch die Unternehmen erhalten Staatsgelder in Form von: öffentlichen Aufträgen, Subventionen und Direktzahlungen.

Fermer la fenêtre

In einer Volkswirtschaft sollten verschiedene Grössen im Gleichgewicht sein. Beschreibe drei solcher Grössen mit der jeweiligen Begründung?

- Güterstrom sollte mit dem Geldstrom im Einklang sein. Keines sollte zu viel vom andern abweichen. (VE = BIP)
- Staatseinnahmen sollte mit den Staatsausgaben harmonieren. (Gefahr Verschuldung)
- Import, Export sollte zusammen spielen. ( Gefahr von Ungleichgewicht )
- Sparen = Investieren sollte zusammen passen.

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter einem Preis?

Der Preis ist dass, was man für eine Ware bezahlt. Er ist abhängig vom Angebot und der Nachfrage.

Fermer la fenêtre

Was ist der Markt?

Jeder Ort, an dem Angebot und Nachfrage aufeinandertreffen.

Fermer la fenêtre

Was ist der Preis?

Ist der in Geld ausgedrückte Tauschwert für ein Sachgut oder eine Dienstleistung.

Fermer la fenêtre

Warum steigt der Preis der Lebensmittel z.B. wenn der Staat eine Energiesteuer einführt?

Energie wird teurer, diese auch für die Herstellung ( Produktion ) von Lebensmittel benötigt wird. Dies schlägt wiederum auf die Lebensmittelpreise.