Lernkarten

Karten 33 Karten
Lernende 40 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 07.03.2013 / 24.11.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 31 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Warum geriet das Fabrikhaftpflichtsystem mehr und mehr unter Beschuss?

Wegen offensichtlicher Nachteile für die Arbeitnehmer

- Belangen des eigenen Arbeitgebers (oft ohne Erfolg weil ungenügendeHaftpflichtversicherung)

- Prozess gegen Arbeitgeber führte zu Kündigungen

Fenster schliessen

Wie hiess das "Vorgängergesetz" zum heutigen UVG?

KUVG

Fenster schliessen

Wann trat das UVG in Kraft?

1984

Fenster schliessen

Wann trat das Fabrikgesetz in Kraft und was bewirkte es?

In Kraft getreten 1877

Mit dem Fabrikgesetz vom 23. März 1877 führte die Schweiz nebst der bestehenden Verschuldenshaftung - die Kausalhaftung des Unternehmens ein

Fenster schliessen

Welche Haftungsunterschiede bestanden vor und nach dem Fabrikgesetz?

Vor dem Fabrikgesetz:

Verschuldenshaftung = AG <---------- AN

 

Nach dem Fabrikgesetz:

Verursacherhaftung: 

AG <---------------AN

AG <---------------AN

- Haftungsausnahmen

- Beschränkung auf CHF 6000

Fenster schliessen

Wann wurde die SUVA eröffnet?

1. April 1918

Fenster schliessen

Welches waren die zwei Hauptveränderungen KUVG - UVG?

1. Ausdehnung des Obligatoriums auf alle Arbeitnehmer (KUVG=2/3)

2. Mehrfachträgerschaft

Ferner: Freiwillige Versicherung (im KUVG vorgesehen, aber nicht in Kraft gesetzt)

Fenster schliessen

Was können Sie den Jahreszahlen zuordnen?

1996 / 1998 / 2002 / 2003

1996 = Verordnung über die Unfallversicherung von Arbeitslosen (UVAL)

1998 = Umfangreiche Revision der Verordnung (UVV)

2002 = Bilaterale Abkommen EU - Schweiz (Personenfreizügigkeit)

2003 = Inkraftsetzung ATSG / ATSV