Lernkarten

Karten 65 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 13.03.2011 / 29.08.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 65 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nennen Sie die Fehlermöglichkeiten, die beim Messen mit einem Messschieber auftreten können ?

Wenn man unterschiedliche Messschieber hat, kann man unterschiedliche masse haben.

Wenn der Schieber abgenutzt ist.

Kippfehler.

Parallaxe (Schräges abläsen).

Bezugstemperatur beachten (Längenausdehnungskoeffizient) !

Fenster schliessen

Welche Aufgabe hat die Kupplung (Gefühlsratsche) bei einer Messschraube ?

Damit man das Ist mass nicht überschreitet.

Verhindert ein schnelles abnützten der Massschraube.

Fenster schliessen

Warum ist es wichtig, dass beim Prüfen von Längen und Winkeln die Bezugstemperatur eingehalten wird ?

Da sonst Masstoleranzen auftreten können.

20° C ist die Bezugstemperatur, wenn es kälter ist zieht sich der Werkstoff zusammen, bei wärme dehnt er sich aus.

Fenster schliessen

Welche Fehlermöglichkeiten gibt es beim Messen mit der Bügelmessschraube ?

Kupplung verwenden um die Messkraft auf den richtigen wert zu begrenzen.

Ablesefehler durch Parallaxe.

Ab 300mm halterug verwenden, sonst kann sich der Bügel durch biegen.

Masstemperatur beachten

(Bügelmessschraube und Werkstück).

Bezugstemperatur beachten (Längenausdehnungskoeffizient).

Fenster schliessen

Was ist bei der Handhabung der Grenzlehre zu beachten ?

Darf keine zusätzliche Prüfkraft verwendet werden / wirken !

Nur durch Eigengewicht von Prüfkörper belasten.

Rote Markierte Seite ist gut, nicht Gekennzeichnet Seite schlecht.

Fenster schliessen

Nennen Sie mögliche Einsatzgebiete von einer Messuhr !

Rundlauf, paralleler Fläche, Masskontrolle, Hydraulik

Fenster schliessen

Nennen Sie ganz generell Fehlerquellen die beim Messen und Lehren auftreten können !

Das richtige Messinstrument nehmen.

Defekte / Verschmutzte Messinstrumente verwenden.

Bewegliche teile Messen ( Unfallgefahr !).

Hohe Kraftaufwand beim einstellen des Messinstrumentes.

Bezugstemperatur beachten (Längenausdehnungskoeffizient).

Falsches ablesen = Parallaxe usw.

Falsche Handhabung der Messinstrumente.

Fenster schliessen

Wieso spielt die Bezugstemperatur beim Messen eine Rolle und wie ist diese definiert ?

Da sich der Werkstoff aus- (bei wärme) bzw. zusammenziehen (bei kälte) kann (Längenausdehnungskoeffizient).

Die Bezugstemperatur ist 20° C +/- 0,5° C bei 58 % Luftfeuchtigkeit und die Luft muss Staubfrei (Filterrein) sein.