Lernkarten

Stefan Noser
Karten 35 Karten
Lernende 102 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.01.2014 / 26.03.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Vor- und Nachteile haben Maschinengestelle in geschweisster Bauweise?

+ Vorteile:

  1. Gross- und Sondermaschinen möglich
  2. Hochfeste Gestelle und somit geringe Strukturquerschnitte
  3. Geeignet für Hochgeschwindigkeitszentren

- Nachteile:

  1. Geringe Schwingungsdämpfung
  2. Verzug und Belastung des Materiales beim Schweissen
Fenster schliessen

Was versteht man unter einem Bearbeitungszentrum?

Eine Basismaschine (NC) mit folgenden Zusätzen:

  1. Automatisierter Werkstückwechsel
  2. Automatisierter Werkzeugwechsel
  3. Mehrseitenbearbeitung
  4. Programmspeicher

Eine Maschine welche z.B. ein ganzes Wochenende verschiedene Paletten bzw. Aufträge ohne Bediener abarbeiten kann

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Fertigungszelle?

Ein Bearbeitungszentrum mit folgenden Zusätzen:

  1. Werkstück- oder Palettenspeicher
  2. Erweiterter Werkzeugspeicher
  3. Be- und Entladeeinrichtung
  4. Rechneranbindung
  5. Überwachungseinrichtungen
  6. Integrierte Messeinrichtung
Fenster schliessen

Was versteht man unter einem Fertigungssystem?

Fertigungszellen mit folgenden Zusaätzen

  1. Mehrmaschinenkonzept
  2. Werkzeugtransporteinrichtung
  3. Werkstück-Verkettung
  4. Werkzeug-Logistik
  5. Automatische Fertigungssteuerung über DNC und Leitrechner
Fenster schliessen

Was unterscheidet eine NC-Fräsmaschine von einem Bearbeitungszentrum?

Ein Bearbeitungszentrum ist eine Basismaschine (NC) mit folgenden Zusätzen:

  1. Automatisierter Werkstückwechsel
  2. Automatisierter Werkzeugwechsel
  3. Mehrseitenbearbeitung
  4. Programmspeicher
Fenster schliessen

Erläutern Sie die Begriffe „Werkzeugwechselzeit“ und „Span -zu-Span-Zeit.

  • Die Werkzeugwechselzeit ist ein Mass für die Schnelligkeit des Werkzeugwechslers.
  • Span-zu-Span-Zeit: Wie lange dauert es von meiner Bearbeitungsposition XYZ am Werkstück mit laufender Spindel, Kühlmittel, … bis ich mit dem neuen Werkzeug wieder an dieser Position bin und Bearbeiten kann. Quasi von Ende des Spanens bis zum Neubeginn.
Fenster schliessen

Nenne min. fünf Anforderungen an den Gestellwerkstoff.

Werkstofftechnische Anforderungen

  1. Festigkeit (Streckgrenze, Dauerfestigkeit) à Sicherheit gegen plastische Verformung und Bruch
  2. Spezifisches Gewicht à Masseverteilung, statisches und dynamisches Verhalten, Beschleunigungsverhalten
  3. Elastizitätsmodul, Gleitmodul à statisches und dynamische Verhalten
  4. Materialdämpfung à dynamisches Verhalten
  5. Reibwerte, Härte à Reibungs- und Verschleissverhalten in den Gleitzonen
  6. Eigenspannungen, Kriechen, Relaxation à Langzeitgeometriekonstanz
  7. Thermischer Ausdehnungskoeffizient, spezifische Wärme, Wärmeübergangszahl à thermoelastisches Verhalten

Fertigungstechnische Anforderungen:

  1. Bearbeitbarkeit
  2. Schweiss- und Giessfähigkeit

Wirtschaftliche Anforderungen

  1. Materialkosten
  2. Wirtschaftliche Fertigung
Fenster schliessen

Was versteht man unter Polymerbetongestellen?

  • Reaktionsharzbeton, Mineralguss
  • Einsatz für Gestellbauteile unter 5 Meter, insbesondere Maschinenbetten
  • Verformungsunempfindlich
  • Hoher Aufwand für das Anbringen von Führungselementen, aber Austauschbarkeit bei Verschleiss