Lernkarten

Karten 57 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 21.02.2015 / 20.06.2018
Lizenzierung Namensnennung - keine Bearbeitung (CC BY-ND)     (KIEFER JENNY)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 57 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

qualitätsgesetz

spezifische reize bewirken spezifische anpassungsreaktionen

Fenster schliessen

homöostase und superkompensation

zwischen belastungsniveau und dem leistungsniveau des körpers besteht ein dynamische gleichgewicht. durch belastungsreize ausgelöste anpassungsprozesse verbessert sich das leistungsniveau über das ausgangsniveau hinaus
 

Fenster schliessen

reizschwellengesetz

Annpassungsreaktionen werden nur dann ausgelöst, wenn eine kritische Reizschwelle überschritten wird

Fenster schliessen

verlauf der leistungsentwicklung

Mit zunehmendem Leistungsniveau wird trotz eines größeren Trainingsaufwands der Leistungszuwachs immer geringer

Fenster schliessen

Anpassungsfähigkeit

Ein langfristig aufgebautes Leistungsniveau ist wesentlich stabiler als ein kurzfristig aufgebautes Leistungsniveau

Fenster schliessen

Trainierbarkeit und Leistungsfähigkeit

Trainierbarkeit und Leistungsfähigkeit sind abhängig von Alter und Geschlecht

Fenster schliessen

trainingsprinzipien

Trainingsprinzipien sind praktisch orientierte Grundsätze für die Gestaltung des Trainings; mit ihnen versucht man, die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten in die Trainingspraxis umzusetzen

Fenster schliessen

 Prinzip des trainingswirksamen Reizes

Ein Trainingsreiz kann nur dann Anpassungsreaktionen bewirken, wenn die Belastungskomponenten so aufeinander abgestimmt sind, dass die Belastungsdosierung über dem Schwellenwert liegt