Lernkarten

Pascal Blunschi
Karten 35 Karten
Lernende 28 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 17.11.2012 / 02.06.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ausdauer = ?

Ermüdungsresistenz bei physischer, psychischer, sensorischer, emotionaler Belastung

Fähigkeit eine bestimmte Leistung bis ins Ziel aufrecht zu erhalten = Ermüdungsresistenz

Fenster schliessen

Arten der Ausdauer

- Grundlagenausdauer (GA1 zyklisch, GA2 azyklisch)

- Schnelligkeitsausdauer 4-20s

- Kurzzeitausdauer 30s - 2 min

- Mittelzeitausdauer 2 - 10 min

- Langzeitausdauer 1, 10 - 30 min

- Langzeitausdauer 2, 30 - 90 min

- Langzeitausdauer 3, 90 min - 6h

- Langzeitausdauer 4, >6h

Fenster schliessen

Kraftausdauer =

Fähigkeit eine bestimmte Widerholungszahl von Krafstössen innerhalb definierten Zeitraums auszuführen und Verringerung der Kraftstosshöhe gering zu halten

Fenster schliessen

Grundlagenausdauer Traininhgeffekte?

- Erhöhung der psychophysischen Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit

- Optimierung der Erholungs- und Adaptionsfähigkeit

- Minimierung des Verletzungsrisikos

- Verringerung technischer Fehlleistungen und taktischen Fehlverhaltens bei andauernden Belastungen

- Stabilisierung der Gesundheit

Fenster schliessen

ATP =

Adenosin - Tri - Phosphat = Universeller Energieträger

Fenster schliessen

ADP =

Adenosin - Di Phosphat = Spaltprodukt wenn bei Muskelkontraktionen und anderen zellulären Leistungen ATP gespalten wird.

Fenster schliessen

Azidose = ?

Laktatakkumulation = Folge der Azidose (nicht die Ursache)

Bei andauernder intensiver Nutzung der anaerob-laktaziden Energiequellen

Fenster schliessen

Anaerobe Leistungsfähigkeit?

Leistung die durch maximale Aktivierung der anaeroben Glykolyse realisiert werden kann

--> Wie schnell kann ich laufen ohne Rücksischt auf die Konsequenzen?

Anaerobe Glykolyse deckt grössten Teil des Energiebedarfs

02 Schuld wird eingegangen