Premium Partner

Prophylaxen

Fage Stuz, Kontrakturprophylaxen ch. Graf

Fage Stuz, Kontrakturprophylaxen ch. Graf


Kartei Details

Karten 32
Lernende 22
Sprache Deutsch
Kategorie Biologie
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 23.02.2015 / 26.02.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/prophylaxen1
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/prophylaxen1/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was sind Biologische Faktoren für Stürze?

Zählen sie mindestenz fünf auf.

fortgeschrittenes Alter

(v.a. Seniorinnen)

• Geschlecht (Frauen nach der Menopause Osteoporose)

• Hypotonie ( orthostatischer Blutdruckabfall)

• Seh- und Hör- Einschränkungen

• reduzierter Allgemein- / Gesundheitszustand (z.B. Grippe)

• Gleichgewichtsstörungen

• Inkontinenz

• reduzierter Ernährungszustand

• untrainierter Bewegungsapparat (Abbau der Knochen + Muskulatur)  

Was können Geistige / Psychologische Einflussfaktoren für Stürze sein ?

Nennen sie mindestenz 3 Faktoren.

• Gedächtnisprobleme ( Instruktionen, werden vergessen)

• Angst ( wer einen Sturz hinter sich hat, fürchtet sich vor weiteren)

• starke Gefühle (z.B. bei Ärger) • psychische Erkrankungen (z.B. starke Depression)

• kognitive Defizite (z.B. örtliche, zeitliche Desorientierung)

• Sturheit (nicht auf andere hören wollen, Ratschläge ignorieren)  

Auch Umgebungsfaktoren  spielen bei vielen Stürzen eine wichtige rolle.

Nennen sie doch fünf dieser Faktoren auf !

• schlechte Lichtverhältnisse

• Stolperfallen (Teppiche, Kabel, Unordnung, Katze, Schwellen, etc. )

• ungewohnte Umgebung

• Klima (Eis)

• untaugliche Hilfsmittel (z.B. Stöcke ohne Spickes)

• unsachgemässe Anwendung von Hilfsmitteln

• Treppen

• unangepasstes Schuhwerk

• nasse Flächen (nach dem Aufziehen des Bodens)  

Die Soziokulturelle Faktoren  darf man nicht vergessen.

Kennen Sie drei Faktoren?

• ungünstige Modetrends (z.B. High Heels)

• Erziehung / Familie (Unordnung, Bewegungsmuffel…)

• Schichtzugehörigkeit (ob man sich viel oder selten bewegt) 

Wie heissen die Sieben einschätzung des Sturzrisikos?

Stüze ind der Vorgeschichte

Monilität

Kognitie faktoren

Aussscheidung

Medikamente

Gleichewicht

Eingeschränkte wahrnehmung

Bei Sturzgefärteten Personen sollte was bei der Ernährung beachtet werden ?

Was muss man beim Kleiden eines Patienten achten wen er Sturzgefährtet ist ?

 

Haltgebende Schuhe anziehen

Saubere Brillengläser

Funktionierende Hörgeräte

 

Nenne fünf Prophylaxemassnahmen für die Tägliche Pflege und Betreuung?

Beobachten des allgemeinen Gesundheitszustands des Klienten

Einschätzen der Muskelkraft, der grob- un d feinmotorischen Koordination

Sichten der Anamnese früherer oder aktueller Körperverletzungen

Fördern des kommunalen Bewusstseins hinsichtlich der Konzeption von Gebäuden , Ausrüstung , Transport und Arbeitsunfällen, die zu Stürzen beitragen. 

Überprüfen der Ergebnisse verschiedener Instrumente zur Einschätzung des Sturzrisikos