Lernkarten

Karten 103 Karten
Lernende 67 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 18.04.2014 / 03.12.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
12 Exakte Antworten 90 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nennen Sie weitere Anspruchsgruppen, welche die Unternehmung und/oder die Personalarbeit prägen könnten:

  • Sozialparter (Gewerkschaften)
  • Familienangehörige
  • Arbeitgeberverbände
  • Umweltorganisationen
  • oder auch Anwohner
Fenster schliessen

Wie wird die Personalfunktion im St. Galler Managementmodell auch noch bezeichnet?

Unterstützungsprozess
Fenster schliessen

Top-down: Nennen sie die einzelnen Schritte, beginnend von der Vision bis zum Ende:

Lizenzierung: Keine Angabe

Vision (wolke)

Leitbild (rechteck)

Unternehmenspolitik (rechteck)

Ziel (was?) pfeil

Strategie (wie?) pfeil

Ressourcen (womit?, Personal, Geld) pfeil

Personalpolitik (rechteck)

 

Fenster schliessen

In der Personalpolitik findet eine weitere Unterteilung statt. Zählen sie diese auf?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Rekrutierung
  • Lohnpolitik
  • Personalentwicklung
  • Freisetzung
Fenster schliessen

Was beinhaltet die Lohnpolitik?

Fringe Benefits und/oder Vergünstigungen

Fenster schliessen

Was bedeutet Fringe Benefits und nennen sie zwei Beispiele zu dem:

Wird auch als Sachbezug bezeichnet und es sind solche Einnahmen in einem Arbeitsverhältnis, die nicht aus Geld bestehen. Solche Einnahmen werden nicht versteuert!

Bsp.:

  • Dienstwagen für privaten Gebrauch
  • Benzingutscheine
  • konstenlose oder verbilligung der Verpflegung oder Wohnung
  • Kinogutscheine ohne Wertangaben

 

Fenster schliessen

Erklären sie den Begriff "Vision" und wie wird dieser auch genannt:

Es wird auch Legitimitationsfunkions genannt. 

Sie sagt aus (langfristig), was Sinn & Zweck der Unternehmung sind. Die Vision beschreibt einen "idealtypischen Zustand" in der Zukunft. Zudem ist die Vision öffentlich und für jeden ersichtlich (z.b. Homepage der Firma).

Fenster schliessen

Umschreiben sie die Orientierungsfunktion in ganzen Sätzen:

Damit ist das Leitbild gemeint und somit eine konkretere Version von der Vision. Es ist eine einseitig vom Unernehmen definierte, unverbindliche Absichtserklärung. Sie hat rechtlich gesehen also keinen bindenden Charakter. Es gibt den MA's einen Orientierungsrahmen und es schafft durch die Vermittlung gemeinsamer Werte auch Sicherheitund Motivation. Leitbilder sind häufig auch bewusst gewählte (PR-) Instrumente zur Aussendarstellung. Daher ist diese Funktion wie auch die Vision für jeden ersichtlich. 

Zeitdauer: langfristig, mind. 10 Jahre