Lernkarten

Karten 7 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 12.07.2015 / 12.07.2015
Lizenzierung Keine Angabe     (Herve Fangille)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 7 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was regelt grundsätzlich die Aufbauorganisation? 

Die Aufbauorganisation regelt grundsätzlich die Verteilung von Aufgaben und Kompetenzen in einem Unternehmen. Die aufbauorganisatorischen Regelungen betreffen Die Stellenbildung, die Einrichtung eines Leitungssystems, die Bereitstellung von Informationen, die Einrichtung von Kommunikationswegen und der Einsatz von Sachmitteln. 

Fenster schliessen

Welche Einflussfaktoren wirken auf die Leitngsspanne? 

Art der Aufgaben  

Grad der Entlastung  

Arbeits- und Führungsstil  

Qualifikation der Mitarbeitenden

Fenster schliessen

Wie wird eine Stabstelle definiert? 

Kein nach aussen wirkendes Fremdentscheidungsrecht, unterstützend, Entlasten der Instanzen.

Fenster schliessen

Was wird als Zentrallstelle bezeichnet? 

Als Zentralstelle, zentrale Dienste oder Zentralabteilungen werden Stabsstellen oder Stabsabteilungen bezeichnet, die über die eigentlichen Stabsaufgaben hinaus ihre Kernaufgaben selbständig lösen und begrenzte Weisungsbefugnisse gegenüber Dritten haben. 

Fenster schliessen

Wie gross ist eine "optimale Leitungsspanne"?

Kann nicht allgemein definiert werden (abhängig u.a. vom Schwierigkeitsgrad und der Unterschiedlichkeit der Aufgaben, vom Ausbildungsstand und der Selbständigkeit der Mitarbeitenden, vom Führungsstil und der Delegation).

Fenster schliessen

Welche Art von Stabstellen kennen Sie? 

Beratungsstab, Dienstleistungsstab, Kontrollstab, persönlicher Stab, Führungs- oder Generalstab 

Fenster schliessen

Welche Vor- und Nachteile sehen sie grundsätzlich bei einer Zentralisation? 

Vorteile: Einheitlichkeit der Leitung, Einheitlichkeit der Durchführung, weniger Doppelspurigkeiten, Spezialisierung einfacher möglich.

Nachteile: Längere Wege, Schwerfälligkeit, Bürokratie, Gefahr autoritärer Führung und mangelnde Delegation, geringeres Verantwortungsbewusstsein.