Lernkarten

Karten 105 Karten
Lernende 44 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 17.08.2015 / 02.07.2022
Lizenzierung Keine Angabe     (Herzog/Lienhard, Übungsbuch Obligationenrecht Besonderer Teil, Orell Füssli Verlag AG, Zürich 2015)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 105 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

17. Um was handelt es sich beim beschränkten Gattungskauf?

Der nach qualitativen und quantitativen Merkmalen bestimmte Kaufgegenstand ist nur in einer beschränkten Stückzahl vorhanden (d.h. wenn es nicht unendlich viele davon gibt resp. wenn diese nicht unbeschränkt hergestellt werden können, z.B. Bugatti Veyron)

Fenster schliessen

18. Um was handelt es sich beim Spezieskauf?

Spezies- oder Stückkauf liegt vor, wenn eine genaubestimmte, individualisierte Sache als Kaufgegenstand geschuldet wird (z.B. das Orginalbild "Der Schrei").

Fenster schliessen

19. Was sind vertretbare Sachen?

Vertretbare Sachen werden i.d.R. nach Zahl, Mass oder Gewicht bestimmt (z.B. 1 Kilo Reis)

Fenster schliessen

20. Was sind unvertretbare Sachen?

Bei unvertretbaren Sachen ist die Individualität entscheidend (z.B. ein Bild von Picasso aber keines von Monet)

Fenster schliessen

21. Welche Arten des Kaufs künftiger Sachen können unterschieden werden?

Kauf einer erhofften Sache (Emptio rei speratae):

  • Kauf einer zukünftigen Sache, deren Entstehung noch ungewiss ist. Der Kaufvertrag ist suspensiv bedingt (z.B. nur wenn eine neu Staffel einer Fernsehserie überhaupt abgedreht wird).

Kauf einer Hoffnung/Chance (Emptio spei):

  • Kauf einer Aussicht/Möglichkeit auf eine Sache. Der Kaufvertrag ist unbedingt  (z.B. ein Lotterielos).
Fenster schliessen

22. Welche Arten des Kaufvertrages werden durch den Zeitpunkt der Kaufpreiszahlung unterschieden?

  1. Pränumerandokauf: Kaufpreiszahlung erfolgt vor Übergabe der Kaufsache
  2. Barkauf: Kaufpreiszahlung erfolgt gleichzeitig mit der Übergabe der Kaufsache
  3. Postnumerandokauf: Kaufpreiszahlung erfolgt erst nach Übergabe der Kaufsache.

Die Unterscheidung ist hinsichtlich der Verzugsfolgen von Bedeutung (OR 214).

Fenster schliessen

23. Welche Arten des Kaufes können anhand des Erfüllungsortes unterschieden werden?

  1. Platzkauf: Erfüllungsort ist der gesetzliche Erfüllungsort (OR 74)
  2. Versendungskauf: Der Verkäufer hat den Kaufgegenstand an einen vereinbarten Ort zu versenden.
  3. Fernkauf: Der Verkäufer muss den Kaufgegenstand an einen vereinbarten Ort bringen.

Die Unterscheidung ist hinsichtlich der Gefahrtragung von Relevanz (OR 185 und OR 220).

Fenster schliessen

24. Wie grenzt sich Kauf von Tausch ab?

Tausch: Sache gegen Sache

Kauf: Sache gegen Geld

Wird gleichzeitig eine Sache gegen eine Sache getauscht und die Bezahlung eines Entgelts vereinbart, so ist das Verhältnis der eingetauschten Sache zum Entgelt entscheidend (Tausch wenn Sache mehr wert ist, Kauf, wenn Anteil des Entgelts grösser)