Lernkarten

Karten 36 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 24.01.2016 / 24.01.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist Marketing?

Die Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Unternehmensaktivitäten welche darauf abzielen das eigene Leistungsprogramm an die Wünsche der Kunden anzupassen um die absatzmarktorientierten Unternehmensziele zu erreichen.
Fenster schliessen

Warum ist Marketing für Unternehmen wichtig?

1. Um Absatzmärkte für Produkte zu schaffen

2. Um die Zukunft des Unternehmens zu sichern, durch Marktbeobachtungen wird das Bedürfnis des Kunden besser verstanden. So wird auch zukünftiger Erfolg gewährleistet.

3. Erhöht die Durchschlagskraft von Produkten

4. Da jede Firma (automatisch) Marketing betreibt (Tag der offenen Tür, Sommerfest, usw.) müssen Firmen vermehrt in Marketing investieren um Konkurenzfähig zu bleiben.

Fenster schliessen

Welche Rolle spielen Bedürfnis und Nachfrage für das Marketing?

Das Marketing spricht Bedürfnisse an, bzw. weckt oder kreiert diese. Wenn dieses Bedürfniss zusammen mit Kaufwille zu Bedarf führen und dem ein Kaufentschluss folgt, wird von Nachfrage gesprochen.

Bedürfnis + Kaufwille = Bedarf

Bedarf + Kaufkraft = Nachfrage

Die Kette von Bedürfnis bis hin zur Nachfrage ist damit der eigentliche Grund von Markting.

Fenster schliessen

Was sind Bestandteile eines Marketing Plans?

1. Vorbereitung: Analyse von Unternehmen und Unternehmensumfeld -> 5C´s (Custemor, Company, Context, Collaborators, Competitors)

2. Zentrale Entscheidung: Festlegung der Unternehmensausrichtung -> STP (Segmentation, Tageting, Positionierung)

3. Umsetzung: Entscheidung über Bearbeitung des gewählten Marktes -> 4 P´s (Product, Price, Place, Promotion)

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen einem Businessplan und einem Marketingplan?

Der Marketingplan ist teil des Businessplans, während sich der Busnissplan neben Marketing auch mit Produktionszielen, Umsatzzielen, Personalmanagement sowie Entwicklungschancen befasst, wird im Unterkapittel Marketingplan auf die Kundenbedürfnisse, die Marketingstrategie sowie die Marktorientierung eingegangen.

Fenster schliessen

Was sind Marketing- und Unternehmensstrategie und wozu werden sie erstellt?

Die Marketingstrategie befasst sich mit dem langfristigen Vorgehen zur Realisierung von Marketingzielen.

Die Unternehmensstrategie plant mittel-(2-4 Jahre) oder langfristig (4-8 Jahre) das vorgehen zur Realisierung von Unternehmenszielen.

Sie werden erstellt um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Marketingzielen und Unternehmenszielen zu erreichen. Dies gewährleistet eine erfolgreiche mittle bis Langfristige Umstzung von Mission und Vision.

Fenster schliessen

Unterschiede zwischen Mission, Vision, Ziel & Strategie?

Mission: Gegenwart: Reason for existence, Wer sind wir? Wer sind unsere Kunden? Was ist unsere Philosophie, Was sind unsere Kompetenzen/ Wettbewerbsvorteile? Was ist unsere Verantwortung?

Vision: Zukunft: Was für ein Unternehmen wollen wir sein?

Ziel: Übersetzung der Unternehmensmission in messbare Größen --> Marktwachstum, Marktanteil, Umsatz, Image

Strategie: Übersetzung der Ziele in konkrete Vorgehensweisen --> Wie sollen Ziele erreicht werden?

Fenster schliessen

Wozu werden Ansoff-Matrix & GAP-Analyse erstellt?

Ansoff-Matrix: (Hilft bei der Planung von Wachstumsstrategien)

Die Ansoff-Matrix ist ein wichtiges Instrument zur Bestimmung der Marketing- und Unternehmensstrategie. Sie hilft außerdem bei der Identifikation und Auswahl möglicher Wachstumsstrategien.

Hierbei werden die Märkte und Produkte in "neu" und "bestehend" eingeteilt und in einer Matrix in Zeilen und Spalten aufgeteilt.

bestehendes Produkt + bestehender Markt = Marktpenetration/ -durchdrinung

bestehendes Produkt + neuer Markt = Marktenwicklung

neues Produkt + bestehender Markt = Produktentwicklung

neues Produkt + neuer Markt = Diversifikation (horizontal/diagonal/ vertikal)

 

GAP-Analyse: Setzt Umfeld und Unternehmensanalyse Grafisch in eine Beziehung miteinander, desweiteren zeigt es Lücken im startegischen und operativen Bereich auf