Lernkarten

Nadin Mächler
Karten 18 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Italiano
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 03.03.2014 / 29.10.2018
Lizenzierung Keine Angabe     (Jean-Paul Thommen)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne Vor- und Nachteile der Planungsdezentralisation.

Vorteile:

  • geplant wird an der Stelle, welche über die relevanten Informationen verfügt.
  • Bessere Ausnützung der Spezialkenntnisse und Erfahrungen

Nachteile:

  • der eigene Bereich ist am wichtigsten -> Gärtchendenken
  • Verlust der Übersicht
Fenster schliessen

In der Funktion Entscheidung wird die Planung für gültig erklärt. Welche drei Fragestellungen sind hier wichtig? 

  • Entscheidungsträger: Wer ist an den Entscheidungen beteiligt? Wer hat die Entscheidungskompetenzen?
  • Entscheidungsprozess: Wie verläuft der Entscheidungsprozess?
  • Entscheidungsinstrumente: Welche Instrumente stehen für die Entscheidung zur Verfügung?
Fenster schliessen

Echte Führungsentscheidungen sind Entscheidungen, welche:

  • Grosse Bedeutung für die Vermögens- und Ertragslage und damit für den Bestand der Unternehmung haben
  • Das gesamte Unternehmen, in Kenntnisnahme der Gesamtzusammenhänge betreffen
  •  Nicht delegiert werden können
Fenster schliessen

Definition Anordnung

Die Anordnung als Element der Führung umfasst alle institutionellen, prozessualen und instrumentalen Erscheinungen, welche der Willenskundgebung eines Vorgesetzten, der Willensübertragung und der Willensübernahme der ihm unterstellten Mitarbeiter zwecks Realisierung einer gewählten Handlungsalternativen dienen.

Fenster schliessen

Wie unterteilt man die Funktion Anordnung?

Anordnungsbeteiligte: Welche Person sind an der Anordnung beteiligt? Sender – Empfänger. Zu beachten sind auch die indirekten Beteiligten, die es in der informellen Organisation immer gibt.

Anordnungsprozess: Wie wird Anordnung weitergegeben (z.B. mündlich, schriftlich)? Neben den zwischenmenschlichen Beziehungen spielt die Autorität des Senders eine grosse Rolle

Anordnungsinstrumente: Welche Hilfsmittel stehen zur Verfügung? (z.B. Organigramm, Marketing-Plan)

Fenster schliessen

4 Grundsätze sind bei der Anordnung zu beachten:

1.     Klarheit

2.     Vollständigkeit

3.     Begründbarkeit

4.     Angemessenheit

Fenster schliessen

Unklarheit und Unvollständigkeit in der Anordnung können durch das Regeln folgender Fragen vermieden werden:

Ergebnisorientierung

Berücksichtigung der Zeit

Bewusstsein des Vorgehens

Hilfsmittel

Ort

Fenster schliessen

Unter Autorität versteht man die Macht von Person A, auf Person B Einfluss zu nehmen. Autorität ergibt sich durch:

1.     Institutionelle/formale Autorität, resultierend aus rechtlichen (z.B. arbeitsrechtlichen das Subordinationsverhältnis zwischen Arbeitgeber und -nehmer) Grundlagen, organisatorischen Gegebenheiten (z.B. Stellenbeschrieb) und sozialen Normen (z.B. Alpha-Tier)

2.     Fachliche Autorität, welche Vertrauen der Mitarbeiter bedingt. Dieses wird durch Fachwissen und Führungsfähigkeit begründet.

3.     Persönliche Autorität, welche durch Sympathie und Antipathie geregelt wird. Wichtig dabei sind die Integrität des Vorgesetzten (siehe aktuell ZKB, CEO), seine Durchsetzungskraft und die Behandlung der Mitarbeiter