Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 08.06.2016 / 09.06.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 26 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/26

Fenster schliessen

Definition von sportlicher Leistung 

4 physische Leistungsfaktoren -> Kondition

1. Rahmenbedingungen

2. physische Fähigkeit

3. Technik

4. taktisch-kognitive Fähigkeit

Fenster schliessen

Rahmenbedingungen

Talent, Gesundheit, Temperatur, Familie,...

Fenster schliessen

physische Fähigkeit

Wille, Motivation

Fenster schliessen

Technik

Bewegungsfähigkeit, Koordination

Fenster schliessen

taktisch-kognetive Fähigkeiten

Wahrnehmung, Denkvorgänge

Fenster schliessen

Leistung

20% automatisierte Leistung

25% physiologische Leistungsbereitschaft

25% Einsatzreserven

30% autonom geschütze Reserven

Fenster schliessen

Kondition Definition

- Zusammenwirken von Muskulatur und energetischen Prozessen

-zeigt sich als KRAFT, SCHNELLIGKEIT, AUSDAUER, BEWEGLICHKEIT

-> im Zusammenhang mit erforderlichen psychischen Eigenschaften 

Fenster schliessen

Kraft

Muskelleistungen bei großen, äußeren Widerständen

Fenster schliessen

Schnelligkeit

neuromuskulaäres Zusammenspiel bei schnellen Bewegungen

Fenster schliessen

Ausdauer

reusltiert aus Sauerstoff- und energiebereitstellenden Prozessen

Fenster schliessen

Beweglichkeit

Aktionsradius der Gelenke und Dehnfähigkeit der Muskulatur

 

Fenster schliessen

Kondition allgemein

-Vorraussetzung für sportliche Leistung

-stabilisiert Gesundheit und Stressresistenz

-einzelne Sportarten eigene konditionelle Anforderungen 

-Leistungssport: allgemeine und spezifische Kondition (allg zB Ausdauer, spez zB Taktik)

Fenster schliessen

Leistungsentwicklung allgemein

biologische Entwicklung durch Adaption (Anpassung an Reize)

Fenster schliessen

Leistungsentwicklung im Sport

SUPERKOMPENSATION (positiver Teil, also erhöhte Leistung)

Belasung (Reiz) -> Leistung sinkt -> Ermüdung -> Erholung -> Leistungsniveau erhöht, aber nicht lange von Dauer

Fenster schliessen

Training 

-nutzt Superkompensation

-periodisieren/ gliedern des gegebenen Zeitraums in verschied. Themen/ Grundprinzipien

-Ziel: stabiles und hohes Leistungsniveau (durch langfristiges Training)

Fenster schliessen

Grundlagentraining

-Ausbildung physischer Faktoren

-Bewegungserfahrungen sammeln

Fenster schliessen

Aufbautraining

- Verbesserung

- spezifische Leisungen fordern/bringen

- Technik

Fenster schliessen

Hochleistungstraining

- Stabilisierung physischer Faktoren 

- (weiterhin) spezifische Leisungen fordern/bringen

Fenster schliessen

Trainingsmethoden

1. Dauermethode

2. extensives Intervalltraining

3. intensives Intervalltraining

4. Wiederholungsmethode

Fenster schliessen

Dauermethode

-allgemeine Ausdauer

-Muskelausdauer

Fenster schliessen

extensives Training

-allgemeine Ausdauer

-spezifisch lokale Muskelausdauer

-Kraftausdauer

Fenster schliessen

intensives Intervalltraining

- Schnelligkeitsausdauer

- Kraftausdauer

- Schnellkraft

Fenster schliessen

Wiederholungsmethode

- maximale Schnelligkeit

- maximale Kraft

- Schnelligkeitsausdauer

- Schnellkraft

Fenster schliessen

Unterschiedliche Gewichtung von Belastungsumfang, Identisität, Reizdauer, Reizdichte und Pausenlänge

        I                 II                III               IV                V

1   s stark      gering       s lang            s klein       s kurz

2    stark       mittel           lang              klein           kurz

3   mittel        stark          mittel             mittel           mittel

4   gering     s stark          kurz               groß            lang 

Fenster schliessen

3-4 Jahre Grundprinzip

Makrozyklus 3-12 Monate

Mesozyklus 4-12 wochen

Mikrozyklus 1-3 Wochen

Training 1-2 Stunden

Fenster schliessen

Makrozyklus (3 Perioden)

1. VOREREITUNGSPERIODE

   -verraussetzungen für Wettkampf erlernen

2. WETTKAMPFPERIODE

  - Wettkämpfe

  - für einzelne Disziplinen Trainieren

  - Leistungshöhepunkt

 3. ÜBERGANGSPERIODE

  - Training auflockern

  - alternative Inhalte 

  - psychisch & physisch