Lernkarten

Karten 8 Karten
Lernende 91 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.05.2013 / 15.09.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 8 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition: Personenwahrnehmung

Die Art und Weise, wie sich Eindrücke, Meinungen und Gefühle über andere Personen bilden.

Fenster schliessen

Wie funktioniert das Flaschenhalsmodell?

-Über unsere Sinne nehmen wir eine Vielzahl von Reizen auf

- Aufgrund der Vielzahl von Reizen können nicht alle aufenommen werden. Es wird also selektiert.

-Aufgrund dieser Selektion verhalten wir uns bei neuen Eindrücken entsprechend.

Fenster schliessen

Was ist die Negativbrille?

Unsere Wahrnehmung wird durch Erwartungen, Präferenzen und Vorurteile beeinflusst. Manche Menschen nehmen aus diesem Grund bevorzugt bei anderen zuerst die Nachteile war.

Fenster schliessen

Nenne ein Beispiel für das Flaschenmodell?

Bei einem Besuch des Versicherungsvertreters können wir uns zwar erinnern, welches Versicherungsprodukt er uns vorgeschlagen hat, wir wissen jedoch nicht mehr was der Vertreter für Kleider anhatte oder was er für eine Uhr trug.

Fenster schliessen

Was beinhaltet allgemein ausgedrückt die soziale Kompetenz?

Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit anderen Menschen.

Fenster schliessen

Definition: Selektive Wahrnehmung

Selektive Wahrnehmung lenkt unsere Aufmerksamkeit auf eine Auswahl von Reizen, die im Gehirn verarbeitet werden.

Fenster schliessen

Duch welche 3 Mechanismen geschieht die selektive Wahrnehmung?

Flaschenhals

Negativbrille

Personenwahrnehmungsfehler

Fenster schliessen

Wie zeigt sich das Kontext-Phänomen in der Personenwahrnehmung?

Der Eindruck über eine Person kann davon beeinflusst werden, wo oder in welcher Gesellschaft sie sich gerade aufhält.