Premium Partner

Kalkulation Modul 103

Lernkartei für Beriefe der Kalkulation

Lernkartei für Beriefe der Kalkulation

Invisible

Invisible

Set of flashcards Details

Flashcards 56
Students 13
Language Deutsch
Category Finance
Level Vocational School
Created / Updated 01.06.2014 / 17.01.2021
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/kalkulation_modul_103
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/kalkulation_modul_103/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was sind Kostern?

Wertabgänge, die durch die Erstellung einer Leistung innerhalb eines bestimmten Zeitabschnittes in einem Betieb entstanden sind.

Was sind Einzelkosten (EK)?

Kosten, die direkt einer Leistung zugeordnet werden Können.

Z.B. Schwimmteicherstellung > Pumpen, Pflanzen, Kies

Was sind proportionale / variable Kosten?

Sind Kosten, die mit steigender / zunehmender Beschäftigung (mehr Leistung / Aufträge) in ihrer Gesamtheit zunehmen. Zunahme Proportional zur Steigerung der Beschaftigung / Aufträge / Leistung. Bleicher Begriff wie Variable Kosten. Es sind meist Einzelkosten.

Was sind direkte Kosten? (einzel Kosten)

 

Kosten, die direckt einer Leistung zugeordnet werden können. Auch Einzelkosten genannt. Z.B. Erstellung eines Schwimmteiches > Pumpen, Pflanzen, Kies, aber auch geliestete Arbeitsstunden.

Was sind Gemeinkosten (GK)?

Kosten, die nicht direckt einer Leistung zugeordnet werden können. Die Weiterverrechnung auf die Leistung / Produkt erfolgt mittels eines einzelnen oder mehrerer Zuschläge / Zuschlagssätze.

Beispiele für Geminkosten: Werbung, Verwaltung, Büromiete, Zinsen

Was sind fixe Kosten (FK)?

 

Kosten, die in ihrer Gesamtheit während einer bestimmten Zeitdauer konstant (fix) bleiben (auch bei Veränderung des Beschäftigungsgrades (Erhöhung oder Senkung der Leistung)). Es handelt sich meist um Gemeinkosten.

Z.B. Werkhofmiete, Versicherungen, monatliche Gebühr Telefonanschluss.

Was sind variable Gemeinkosten?

Sind Gemeinkosten (also Kosten, die nicht direkt einer leistung zugeordnet erden können), die sich mit Veränderung der Beschäftigung (mehr oder weniger Leistung) steigen oder sinken und somit varrieren können.

Z.B. Geschäftspapiere Porto, Aufwand für Büro

Erklären Sie den Begriff "Fixkostensprung"

 

Ein Fixkostensprung entsteht häufig bei Erhöhung der produkrion / Volumens, wenn mit der bisherigen Infrastruktur das zusätzliche Volumen nicht mehr bewältigt werden kann. Diese zusätzlichen Kosten nennt man sprungfixe Kosten. Ausbau Werkhof > mehr Zinsen / Anschaffung von Fahrzeugen > mehr Unterhaltskosten und Abschreibungen / Anstellung Bauführer > Höhere Personalkosten und Kosten Infrastruktur (Arbeitsplatz, Fahrzeug)