Premium Partner

IT-Service- & Supply-Chain-Management

Einführung und Grundlagen 2)Die Rolle von Standards unter besonderer Berücksichtigung von ITIL 3)Strategische Ausrichtung und Governance 4)Beschaffungswirtschaftliche Aufgaben 5)Absatzwirtschaftliche Aufgaben 6)Aufgaben der IT-Dienstleistungsproduktion

Einführung und Grundlagen 2)Die Rolle von Standards unter besonderer Berücksichtigung von ITIL 3)Strategische Ausrichtung und Governance 4)Beschaffungswirtschaftliche Aufgaben 5)Absatzwirtschaftliche Aufgaben 6)Aufgaben der IT-Dienstleistungsproduktion


Kartei Details

Karten 79
Lernende 25
Sprache Deutsch
Kategorie Informatik
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.06.2015 / 23.09.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/itservice_supplychainmanagement
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/itservice_supplychainmanagement/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

betriebswirtschaftlicher Dienstleistungsbegriff bzw. Service- Begriff

"Dienstleistungen sind selbständige, marktfähige Leistungen, die mit der Bereitstellung und/oder dem Einsatz von Leistungsfähigkeiten verbunden sind (Potenzialorientierung).
Interne und externe Faktoren werden im Rahmen des Leistungserstellungsprozesses kombiniert (Prozessorientierung).
Die Faktorkombination des Dienstleistungs-anbieters wird mit dem Ziel eingesetzt, an den externen Faktoren – Menschen oder deren Objekten – nutzenstiftende Wirkungen zu erzielen (Ergebnisorientierung)."
nach Meffert/Bruhn (2003)

Potenzialorientierung

aufgrund der Immaterialität
von Services wird vom
Anbieter kein fertiges Produkt,
sondern die Fähigkeit zur
Leistungserbringung
bereitstellt

Prozessorientierung

  1. der Nachfrager bringt sich in den Erstellungsprozess ein
  2. uno actu-Prinzip (Produktion und Absatz fallen zeitlich zusammen)

Ergebnisorientierung

Ergebnis der Dienstleistung
konkretisiert sich am
Nachfrager (=> Nutzen stiften)

IT-Dienstleistung (IT-Service)

Technologieorientierter Servicebegriff
Beispiele

  1. OSI-Modell mit Service-Access-Points
  2. Webservices
  3. Serviceorientierte Architekturen (SOA)

Im Kontext von SOA
IT-Service zur Realisierung einzelner Funktionen im Rahmen von Geschäftsprozessen

Kategorien von IT-Dienstleistungen

siehe Bild

Vom IT-Service zum IT-Produkt

siehe Bild

Praxisorientierte Klassifikation von IT-Services

siehe Bild