Lernkarten

Karten 66 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 18.12.2011 / 08.05.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 66 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Sekundäre Interventionsschritte nach Laaser & Hurrelmann 1998

1. Interventionszeitpunkt: im Krankheitsfrühstadium

2. Zielgruppe: Patienten

3. Zielsetzung: Beeinflussung der Krankheitsauslöser

4. Interventionsorientierung: korrektiver Ansatz

5. Bezeichnung: Sekundärprävention, Frühbehandlung

Fenster schliessen

Tertiäre Interventionsschritte nach Laaser & Hurrelmann 1998

1. Interventionszeitpunkt: nach akuter Krankheitsbehandlung

2. Zielgruppe: Rehabilitation

3. Zielsetzung: Vermeidung von Folgeerkrankungen

4. Interventionsorientierung: kompensatorischer Ansatz

5. Bezeichnung: Tertiärprävention, Rehabilitation

Fenster schliessen

Welches sind die 4 Interventionsschritte + nach welchen Punkten werden sie beschrieben (Hurrelmann & Laaser 1998)

Interventionsschritte:

1. primordial

2. primär

3. sekundär

4. tertiär

Beschreibungspunkte:

1. Interventionszeitpunkt

2. Zielgruppe

3. Zielsetzung

4. Interventionsorientierung

5. Bezeichnung

Fenster schliessen

Begriffsbestimmung Rehabilitation

Rehabilitation fokussiert auf Auswirkungen. Bemühungen Auswirkungen von Störungen auf Minimum zu reduzieren.

Fenster schliessen

ICIDH (WHO 1980) - Klassifikationsschema von Krankheitsfolgen

1. Disease (ICD)

2. Impairment (ICIDH)

3. Disability: (ICIDH)

4. Handicap: (ICIDH)

Fenster schliessen

ICIDH - Stufe "Disease"

Krankheit > Medizin, klassifiziert nach ICD-Katalog, International Classification of Diseases.

Fenster schliessen

ICIDH - Stufe "Impairment"

Schädigung biologischer/psychischer Struktur und Funktionen.

Bsp: Herzinfarkt > kornoale Schäden > reduzierte kardiale Belastung möglich

Fenster schliessen

ICIDH - Stufe "Disability"

Fähigkeitsstörung für Ausführung zielgerichteter Handlungen. Bsp: Person kann Altersturnen nicht mehr mitmachen aufgrund von Krankheit zB Herzinfarkt