Lernkarten

Britta Werner
Karten 151 Karten
Lernende 16 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 10.02.2013 / 18.02.2018
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 150 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

"Bildung wird zur Selbstgestaltung im Spielraum der imago Lehre". Was bedeutet das?

imago Dei Lehre = Lehre vom Menschen als Ebenbild Gottes

Aristoteles : Gott ist ein unbewegter Beweger, er unterliegt keiner Kausalität

Laut der Imago Lehre erhält der Mensch die göttliche Vollmacht. Er hat die Freiheit sich und seine Welt, seinen Spielraum, selbst zu gestalten. Er wird von Gott bemächtigt, in der Welt schöpferisch tätig zu sein

Fenster schliessen

Was sind Kompetenzen?

Bildungsstandards, welche Fertigkeiten müssen in einer bestimmten Zeit erworben sein

Fenster schliessen

Welche Momente erfährt der Mensch im Laufe des Erziehungsprozesses nach Kant?

Disziplinierung, Kultivierung , Zivilsierung, Moralisierung

Fenster schliessen

Wie kann man das Fachgebiet der Pädagogik in wenigen Worten beschreiben?

Die Pädagogik beschäftigt sich mit allgemeinen Grundlagen und Grundfragen von Bildung und Erziehung. Sie beschäftigt sich mit wissenschaftstheoretische und methodologische Grundlagen, Fragen der Anthropologie, Sozialisation und Erziehung.

Fenster schliessen

Was ist Bildung?

- Grundbegriff der Bildungswissenschaft

- Bildung geht über den Gedanken der Ausbildung hinaus

- keine Eindeutige Definition

- Bildungprozesse : Fragen, bei denen die Antwort nicht schon bereit liegt

- Sie stören beim Nicht denken

Fenster schliessen

Was ist eine Theorie?

Theorien bilden ein System von mehr oder weniger geordneten Aussagen über ein Gebiet der Wirklichkeit. Sie dienen der Beschreibung, der Erklärung und der vorhersage von Phänomenen.

Fenster schliessen

Nennen Sie wichtige geschichtliche Eckdaten der Pädagogik!

1779 : Gründung Unifach Pädagogik, davor war Erziehung und Bildung "nur " Gegenstand theoretischer philosophischer Reflexionen

1806: Johann Friedrich Herbert "Allgemeine Pädagogik" - erste Systematisierung des Erziehungsdenkens

Bis 1933 weiter Ausbau, in 14 von 21 Unis wird Pädagogik angeboten

1960 Etabilierung Pädagogik als Einzeldisziplin- Hochschulen werden geschlossen und in die Unis integriert

1984 1000 Professoren im Fach Pädagogik Erziehungswissenschaft

Heute : das sechsstärkste Fach

Erziehungswissenschaft seit 1960 durch Wolfgang Brezinka

Fenster schliessen

Warum ist Anthropologie ein wichtiger Gegenstandsbereich der Pädagogik?

Die pädagogische Anthroplogie sieht den Menschen als ein auf Erziehung und Bildung angewiesenes Wesen. Demzufolge gehören Erziehung und Bildung zum Menschensein, sie sind für die Menschenwerdung grundlegend. Fragen nach der Lenrfähigkeit und Bildsamkeit des Menschen sind daher sinnvoll