Lernkarten

Karten 43 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 02.10.2016 / 15.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 40 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Lungen

Erkläre:

  • Atemzugvolumen und assoziierte Volumen
  • TLC, VC und RV
Lizenzierung: Keine Angabe

Atemzugvolumen, VT: 500ml bzw 7 L/min à 14 Atemzüge

  • VD
    • Dead space: 150ml
    • Konduktion der Luft, die nicht an Gasaustausch teilnimmt
    • 2 L/min bzw. 150 ml à 14 Atemzüge
  • VA
    • Frische Luft, die bei Atemzug in Alveolen gelangt, 5L/min bzw 350ml
    • Diese nimmt am Gasaustausch teil

TLC, VC und RV: vgl. Bild

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Gasaustausch: Hb & Sauerstoff

  • Ergänze und erkläre
  • Was beim Plateau zu bedenken?
  • welchen Eifluss auf Kurve hat MetHb?
Lizenzierung: Keine Angabe

(überprüfen)

Bei zunehmendem Druck wird max Sättigung erreicht, auch wenn Pec (Pression end-capillary) erhöht wird.

(ab hier korrekt)

MetHb

  • P50 wird nach links verschoben, Affinität steigt und O2 wird schlechter an Gewebe abgegeben
  • Plateau liegt tiefer

Plateau

  • Ordinate = [O]2
    • Summe des physikalisch und chemisch gelösten O2 nicht parfekt flach: physikalisch gelöstes O2 ist lineare Funktioin --> wird immer grösser 
  • Ordinate = SO2
    • SO2 nimmt nach 97% nicht mehr zu. Maximale Sättigung ist erreicht.
Fenster schliessen

Atmungsmechanik

  • Welche zwei Konzepte machen Atmung aus?
  • Wie kann Atemzyklus graphisch dargestellt werden?
Lizenzierung: Keine Angabe

Compliance: statisch

  • ∆V/∆P
  • Kann an verschiedenen Strukturen gemessen werden: Lunge, Thorax, Lunge in Thorax

Widerstand: dynamisch

  • Tiefenau Verhätlnis: FEV (in 1s maximal ausatembare Luft) / FVC (forcierte vitalkapazität)
    --> liegt normalerweise bei 0.8
  • Verhätlnis ändert bei Lungenerkrankungen, die Widerstand ändern
Fenster schliessen

Gasaustausch

Unter welchen Bedingungen kann Hb eine nicht-sigmoide Sättigungskurve aufweisen?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Unter Fehlen von CO2 und BPG
    • CO2 und BPG tragen zu pH-Änderungen bei, diese Beeiflussen Hb-O2-Affinität und verringern sie, so dass kooperativer Effekt möglich wird.
  • Bei CO-Vergiftung oder MethHb (Fe3+)
    • Nebst hyperboler Verlaufskurve zusätzlich Plateau abgeflacht
Fenster schliessen

Hämoglobin

  • Wie kann Hb nicht invasiv gemessen und Werte genutzt werden?
Lizenzierung: Keine Angabe
  • messbar:
    • Puls: Strömung und Absorbtion sind synchron, daher Puls in Absorbtionsspektrum ablesbar
    • SO2: grundsätzlich Spektren von Hb (desoxyhb) und HbO2 (oxyhämoglb.) messbar, aber auch Spektren anormaler/pathogener Hb-Sorten
      • SO2 bei Gesundem: vgl Formel in rot
      • SO2 mit Verdacht auf MtHb oder CO-Vergiftung: gvl Formel in Blau.
        Es müssen zusätzlich Spektren des MetHb, HbCO usw. gemessen werden
Fenster schliessen

Gasaustausch Basics

  • Welche Punkte sind bei Gasdiffusion im Körper zu beachten

 

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Gase diffundieren nur aufgrund von ∆P, und nicht aufgrund von [Gas]
  • Die Lunge ist feucht, das Wasser nimmt jedoch nicht an Diffusion teil: Dem Partialdruck eines Gases in Lunge muss PH2O abgezogen werden
Fenster schliessen

Gastransport

  • Wie werden O2 und CO2 im Körper transportiert?
  • Welche Formeln sind relevant?
    • Einheiten?
Lizenzierung: Keine Angabe

Sauerstoff

  • physikalisch (im Plasma)
    • αO2 [(mL O2/L)/mmHg] x PO2 [mmHg)
    • 3ml O2 / L Blut
  • chemisch ( in RBK)
    • Hb-O2 Bindung: 1g Hb bindet 1.34ml O2
    • 200 ml O2 / L Blut

Kohlenstoffdioxid

  • physikalisch (Plasma)
    • ca. 20 mal besser löslich als O2, dennoch zu kleine Transportkapazität
    • αCO2 [(mL CO2/L)/mmHg] x PCO2 [mmHg)
  • chemisch (in Plasma sowie RBK): 480 ml/L Blut
    • Bicarbonat
      • Carboanhydrase II: Hydratation von CO2 zu H2CO3 <--> HCO3 + H+
        • vollständig in RBK
      • HCO3- wird mit Cl- getauscht, [H+] in RBK steigt --> deswegen Puffereigenschaft von Hb wichtig
        • 50% CO2 wird in Plasma, 25% in RBK transportiert. in beiden Fàllen als HCO3, das > 75% des zu transportierenden CO2 darstellt
    • Karbamino-Hb
      • nur in RBK
Fenster schliessen

Sättigungskurve

  • Wie sehen Myoglobin- und Hämoglobinsättigungskurven aus?
    • Vorteile/Nachteile?
  • Welchen Unterschied hat Graph mit [O2] und SO2
Lizenzierung: Keine Angabe

Myoglobin: hyperbolisch, Hb: sigmoid

  • Vorteil sigmoid: bei Abgabe von 1 O2-Molekül (SO2=75%) liegt PO2 deutlich höher als bei Myoglobin
    • Druckgradient für O2-Diffusion ins Gewebe muss stark genug sein:
      nur sigmoide Kurve hat Eigenschaft, dass bei 75%er Sättigung die PO2
      • Gross genug ist, damit O2 sich von Hb löst und ins Plasma übergeht
      • Vom Plasma ins Gewebe übergeht
        --> durch kleine Druckverringerung maximale Entsättigung (=O2 Aufnahme der Gewebe) möglich
    • Plateau weist Reserve auf: bei Verringerung der PO2 auf 60mmHg immer noch ausreichende Sättigung

Ergänzen: PMyo bei (SO2 75%) zu tief (Affinität zu hoch) --> O2 abgabe schlecht. Dazu kein kooperativer Effekt. PEry klein genug, um RBK zu verlassen aber auch gross genug um in Gewebe zu diffundieren