Lernkarten

Jirayu Purachathammang
Karten 500 Karten
Lernende 100 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 10.02.2014 / 25.09.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
500 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

Berufslernende dürfen Freifächer besuchen, wenn die Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsfachschule stimmen.

Richtig
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

Der Schultag gilt als vollwertiger Arbeitstag.

Richtig
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob folgende Aussagen zu den Rechtsgrundsätzen richtig oder falsch sind.

"Guter Glaube" heisst, dass man glauben darf, was man will. Dies ist ein Grundrecht.

Falsch
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob folgende Aussagen zu den Rechtsgrundsätzen richtig oder falsch sind.

Handeln nach "Treu und Glauben" heisst, dass der Gesetzgeber erwartet, dass man sich in all seinem Tun ehrlich verhält.

Richtig
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob folgende Aussagen zu den Rechtsgrundsätzen richtig oder falsch sind.

Unter "Beweislast" versteht man nach Gesetz die Last, unter der eine schuldige Person leidet, wenn ihr die Tat bewiesen worden ist.

Falsch
Fenster schliessen

Entscheiden Sie, ob folgende Aussagen zu den Rechtsgrundsätzen richtig oder falsch sind.

"Rechtsgleichheit" heisst, dass Mann und Frau gleiche Rechte und somit auch gleiche Pflichten haben.

Falsch
Fenster schliessen

Kann der Berufsbildner eine Berufslernende verpflichten, nach der Lehre noch während eines Jahres bei ihm zu arbeiten?

Wählen Sie eine Antwort:

a. Ja, sofern die Berufslernende die Lehrabschlussprüfung nicht bestanden hat.

b. Ja, sofern diese Verpflichtung im Lehrvertrag festgehalten wurde.

c. Nein, solche Vereinbarungen sind nichtig.

d. Ja, dies entspricht dem Grundsatz der Vertragsfreiheit.

c. Nein, solche Vereinbarungen sind nichtig.
Fenster schliessen

Peter ist Berufslernender im 2. Lehrjahr. Eines Tages verursacht er aus Unachtsamkeit einen Schaden von Fr. 300.-. Der Berufsbildner macht ihn dafür verantwortlich und verlangt, dass Peter für den Schaden aufkommt. Darf er das?

a. Nein, Peter ist nur für Schäden verantwortlich, die er dem Lehrbetrieb absichtlich zugefügt hat.

b. Ja, Peter ist für Schäden verantwortlich, die er absichtlich oder fahrlässig verursacht hat.

c. Nein, Berufslernende sind während der Lehre nicht haftbar für Schäden.

d. Nein, den der Lehrbetrieb muss für solche Schäden versichert sein.

b. Ja, Peter ist für Schäden verantwortlich, die er absichtlich oder fahrlässig verursacht hat.